Kristina Hammann + Heiner Giersberg – Berliner Sagen und Legenden (Hörbuch) (2008)

FrontCover1Eigentlich hätte ich ja Sagen und Legenden in den ländlichen Raum der unterschiedlichsten deutschen Regionen (vornehmlich die deutschen Mittelgebirgen) angesiedelt.

Weit gefehlt … auch die Metropole Berlin verfügt über einen Hausschatz von Sagen und Legenden …  neu aufgeschrieben von Kristina Hammann …:

„Berlin, die Stadt der Moderne, schläft nie. Sie ist das deutsche Epizentrum neuzeitlicher Errungenschaften. Medien, Wissenschaft, Politik alles rotiert hier auf Weltniveau. Solche Superlativen machen vergessen, dass hinter der Hektik ein historisches Vermächtnis liegt. Dieses Hörbuch gibt den Blick dorthin zurück frei: Kristina Hammann hat die traditionsreichsten Sagen der Metropole aufbereitet, Heiner Giersberg (ehem. Redakteur des SFB) trägt sie in leidenschaftlichem Erzählstil an den Zuhörer heran. Wer sich für die Ursprünge hinter der glitzernden Fassade Berlins interessiert, findet die Antworten in diesem Schatzkästchen.“ (Verlagstext).

Und hier biographischen Skizzen der Akteure dieses Hörbuches:

Kristina  Hammann  –  Autorin:
HammannGeboren  am  19.11.1978  in  Worms.  Kristina  Hammanns
beruflicher  Werdegang  führte  sie  nach  Bayreuth  und  Erlangen,  wo  sie  das  Studium  der  Theater-  und  Medienwissenschaft  sowie  der  Literaturwissenschaft  und  Pädagogik  erfolgreich abschloss.

Es folgten Engagements am Theater Erlangen, dem Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen  und  am  Stadttheater  Gießen  mit  dem  Schwerpunkt  Presse-  und  Öffentlichkeitsarbeit  und  Theaterpädagogik.

Sagen  sind  für  die  Autorin  ein  wichtiger  Bestandteil  der  Kultur. Sie tragen zur Erkennung und Pflege der Wurzeln unserer modernen Gesellschaft bei.

Heiner Giersberg – Sprecher:
Heiner Giersberg, Jahrgang 1941, arbeitete als Leitender Redakteur  sowie  Moderator  und  GiersbergReporter  für  den  früheren  SFB  (Sender  Freies  Berlin,  heute  RBB)  in  Berlin.  In  den  achziger  Jahren  berichtete  er  als  politischer  Korrespondent  aus  der  Bundeshauptstadt Bonn und war für die ARD als Sonderkorrespondent im Ausland, unter anderem in  Afghanistan,  Äthiopien  und  im  ersten  iranisch-irakischen  Krieg  (Erster  Golfkrieg)  tätig.  Zudem  lehrt er „Sprecherziehung“ an deutschen Journalistenschulen. Heiner Giersberg ist eine der bekanntesten Stimmen des ehemaligen Sender Freies Berlin und erlangte besondere Beliebtheit in den 70er, 80er und 90er Jahren. 1984 erhielt er als Autor der Fernseh-Dokumentation „Der vergessene Krieg“ den Preis der Eduard-Rhein-Stiftung.

„Als Zuhörer der frühreren SFB2-Sendung „Echo am Morgen“ freue ich mich über ein weiteres Hörbuch mit der unverwechselbaren Stimme Heiner Giersbergs: Alle Geschichten tragen sich atmosphärisch an seiner linguistischen Genialität. Zum Hörbuch selber sei gesagt, dass es eine gelungene Auswahl Berliner Stadtsagen enthält. Mystik geht als Leitmotiv durch die Erzählungen, was mich persönlich freut, da ich dem Geheimnisvollen zugetan bin.“ (Thomas Weiss)

Und uns begegnen Tod und Teufel, holede Jungfrauen, missgünstige Menschen, Verzweiflung und herzzerreißende Liebe (zumeist unerfüllt), Leidenschaft und Zorn, Magie und Zauberei … gelesen von einem wahrlich profilierten Sprecher, der all die Nuancen der sprache meisterhaft beherrscht.

Und wenn ich demnächst mal wieder für ein paar Tage in Berlin weilen werde, wird es mir ein Vergnügen sein, mich an diese Sagen und Legenden zu erinnern und den einen oder anderen Ort aufzusuchen … und den Geist jener köstlichen Mythen einzuatmen.

Booklet02A

Besetzung:
Heiner Giersberg (Sprecher
+
Musik: Michael John

Booklet01A

Titel:
01. Einleitung 0.28
02. Albrecht der Bär 5.38
03. Die weisse Frau im Schloss zu Berlin 9.46
04. Das Steinkreuz an der Marienkirche 9.09
05. Der Todeswürfel 9.54
06. Der Neidkopf 7.11
07. Die drei Linden 6.48
08. Der Riese aus den Müggelbergen 7.03
09. Die Jungfernbrücke 8.47
10. Der Türträger in der Wallstraße 10.40

Alle Texte: Kristina Hammann

CD1

*
**

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

Werbung

 

2 Gedanken zu “Kristina Hammann + Heiner Giersberg – Berliner Sagen und Legenden (Hörbuch) (2008)

  1. Hui…. die Hammann…. Autorinnen sehen doch sonst eher aus, wie ….ähem…. naja….wie sag ich das jetzt, …. Autorinnen eben. Aber diese hier – Wow! Kompliment!
    (Oder is‘ das in PC-Zeiten jetze schonn Sexismuss? Dann entschuldige ich mich gleich in aller Form und trete selbstverständlich von allem Ämtern zurück.)

    • Na ja … zumindest sollte jetzt eilig ein Tribunal einberufen werden … denn so geht´s ja nicht !

      Im Ernst: Wenn ich heutzutage kecken Frauen kichern hören „Also, den würde ich nicht von der Bettkante stoßen“ (gemeint sind dann meistens US-Schauspieler ala Johnny Depp oder George Clooney) dann kommt man schon ins grübeln … ob des zweierlei Maßes, das gelegentlich bei diesen Fragen angelegt werden ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s