Schmidbauer & Kälberer – Momentnsammler (2010)

SchmidbauerKälbererFrontCoverVielen mag Werner Schmidbauer noch als Moderator der Sendungen „Live aus dem Alabama“ (Bayerischer Rundfunk) bekannt sein.

Aber eigentlich ist er ja seit Ende der 70er Jahre ein bayerischer Liedermacher (bayerisch deshalb, weil er seine Poesie im gepflegten Slang zum besten gibt).

Hier sein 9. Album, das erneut auch sehr viel persönliche Momente enthält:
Schmidbauer beamt uns in sein Wohnzimmer, zu einem leichten, fröhlichen Abend, an dem man zusammenhockt. „An am Abend so wia heit“ singt er: Ein sanfter Reggaesong, dazu Kälberers lässiges Piano und Akustikgitarre – da geht die Sonne auf! „Des Leben“ mit dem italienischen Liedermacher Pippo Pollina entpuppt sich als tiefsinnige und wunderschöne Ballade über das Dasein, seine Ecken, Kanten, Höhen und Tiefen.

Überhaupt überrascht Schmidtbauer mit einer Altersweisheit, für die er als 48-Jähriger eigentlich noch zu jung ist. Noch verzweifelter, noch tiefer erklingt „Nach Gulu“, die todtraurige Weise über Flüchtlingskinder von Wolfgang Niedecken, die mit dem Einverständnis des BAP-Chefs ins Bayerische übersetzt wurde. Andere melancholische Texte wurden deutlich positiver vertont: „Weil du gehst“ (über Schmidbauers demenzkranke Mutter), „Lass mi oamoi noch d’Sonn aufgehn seng“ (als Hommage an den viel zu früh gestorbenen Georg Danzer) oder „Warum weinen“. Es sind Lieder über das Abschiednehmen, das Sterben, das Weggehen. Die Vertonung mit glasklaren Gitarren, Harmonika, Chor, Hang (das wundervolle Zauberinstrument aus der Schweiz) und sanftem Schlagwerk aber wirkt voller Hoffnung und Leichtigkeit. Traurig, aber nicht verzweifelt. Aber das Leben besteht nicht nur aus Tälern, sondern auch aus diesen leichten, schönen Sekunden, den weichen, zärtlichen, wie sie Schmidbauer nennt. Deshalb darf der Hörer sich auf eine Bergbesteigung freuen („Herobn“), über sanfte Bossarhythmen und mediterrane Leichtigkeit in „A Liad“ – okay, die Mundharmonika ist etwas rentnermäßig – oder über das wunderschöne Hang-Instrumental „Südhang“.

Schmidbauer entfaltete in den letzten sieben Jahren sein Talent. Er ist – gemeinsam mit seinem musikalischen Alter Ego Kälberer zu einem tiefgründigen, ehrlichen und eindrucksvollen Liedermacher herangereift, der mit sparsam und pointiert eingesetzten, rein analogen Mitteln eine überraschend schöne Scheibe gezaubert hat. Musik wie ein klarer, frischer Fluss, wie die Mangfall, wo er sich seine Inspirationen holt. Ein kleines Stück Stille, Weisheit und Ewigkeit in diesem heißen Sommer voller Dauersonne und Vuvuzelagetröte.

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist das musikalische Allround-Talent Martin Kälberer auch bei diesen Aufnahmen mit von der Partie. Martin Kälberer hat ja nicht nur Klavier in der Jazzabteilung der Musikhochschule Graz studiert, er ist auch als Solokünstler aktiv und zudem bei den Instrumentalalben von Willy Astor ein unverzichtbarer Bestandteil.

SchmidbauerKälberer
Besetzung:
Martin Kälberer (keyboards + alle anderen Instrumente)
Werner Schmidbauer (vocals, guitar)
+
Pippo Pollina (guitar, vocals auf 03.)

SchmidbauerBackCover

Titel:
01. Momentnsammler (Schmidbauer) 4.01
02. An am Abend so wia heit (Schmidbauer) 3.26
03. Des Lebn (Schmidbauer/Pollina) 4.04
04. Nach Gulu (Krumminga/Niedecken) 4.35
05. Herobn (Schmidbauer) 6.05
06. A Liad (Schmidbauer) 4.53
07. Weil du gehst (Schmidbauer) 4.41
08. Lass mi oamoi no d’sonn aufgeh seng (Danzer) 3.35
09. Warum woana? (Schmidbauer) 3.16
10. Südhang (Kälberer/Schmidbauer) 2.44
11. I glaub (Schmidbauer) 3.31

SchmidbauerKälberer2

*
**

Ein Gedanke zu “Schmidbauer & Kälberer – Momentnsammler (2010)

  1. Der Martin Kälberer ist ein großartiger Musiker und Multiinstrumentalist und ein bescheidener, eher leiser Mensch, vielleicht ist das der Grund, daß er so relativ wenig bekannt ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s