Frank Fröhlich – Das alte Dresden (2005)

FrontCover1.jpgAlso, dieser großartige Gitarrist Frank Fröhlich aus Dresden wächst mir immer mehr ans Herz:

Der Gitarrist Frank Fröhlich spielte bereits auf vielen namhaften Festivals in Deutschland, Österreich,Namibia, der Schweiz und England. Er veröffentlichte 38 CD`s und erspielte sich mit seinen vielfältigen Projekten einen Namen als ideenreicher und inspirierender Musiker. So trat er mit Schauspielern wie Dieter Bellmann, Gunther Emmerlich, Günther Maria Halmer, Rolf Hoppe, Otto Mellies und Gunter Schoß auf, spielte mit Jazzmusikern wie Joe Sachse (Gitarre) und Volker Schlott (Saxophon), begleitete Schriftsteller wie Peter Härtling und Walter Kempowski bei ihren Lesungen, spielte mit afrikanischen und chilenischen Musikern, schrieb Filmmusik für die Serie „Mind of a Chef“ (USA), schuf maßgeschneiderte Filmmusik zu den Komödien Buster Keatons und hat mit seinen Konzerten für Kinder Publikum und Presse zu wahren Begeisterungsstürmen hingerissen! Auf seinen Hörbüchern bei GOLDMUND HÖRBÜCHER verwebt er literarische Texte mit seinen speziell dafür produzierten und stets auf akustischen Instrumenten eingespielten Kompositionen; immer auf einen Ort wie Hiddensee, Usedom, Wien oder Weimar bezogen. Eine literarisch-musikalische Reise im Kopf! (Quelle: mdr-sachsenspiegel)

Frank Fröhlich01

Dieser musikalisch-literarische Ausflug spiegelt die Atmosphäre Dresdens zur Goethezeit wider – eine unterhaltsame Mischung aus Reisebriefen, Gedichten, Tagebuchauszügen und Anekdoten, verwoben mit den romantischen Kompositionen Frank Fröhlichs für Gitarre, Flöte, Cello, Harfe und Klavier. Es gelang, Vielfalt und Schönheit des in Gedanken zu bereisenden Ortes sinnlich einzufangen.

So gelangt man mit Fröhlich & Co. auch in „Das alte Dresden“. Schon der Einstieg ist äußerst geglückt. Ein Text von Hans Christian Andersen, der den Königsweg wählt, nämlich von Meißen her. Am Fluss entlang, vorbei an Weinbergen und Laubwäldern, bis – wie im Traum – die Silhouette des deutschen Florenz erscheint.“ (Der Tagesspiegel)

Dresden01

Eine Entdeckung: Frank Fröhlich. Er heißt nicht nur so, er ist es auch und er macht auch fröhlich: Mit seinem Spiel auf der Gitarre, seinen Kompositionen und seinen Hörbüchern.“ (Kölner Stadtanzeiger)

Mit diesem Hörbuch laden wir Sie ein zu einem musikalisch-literarischen Streifzug durch das Dresden der Goethe-Zeit. Viele berühmte Schriftsteller, Musiker und Architekten bereisten Dresden und hielten ihre Dresden-Erlebnisse in Romanen, Gedichten, Tagebüchern, Reisebeschreibungen und Briefen fest. In Verbindung mit den einfühlsamen Kompositionen des Dresdner Komponisten Frank Fröhlich entstand ein literarisch-musikalisches Hörerlebnis ersten Ranges! (Pressemitteilung)

Buch

Das Buch zur CD

Kurz und knapp: Ein zauberhaftes Album voller musikalischer Finessen und mit vielen Reiseeindrücken … allein all die Texte zusammen zu tragen … das war und ist ne Fleißaufgabe, die bemerkenswert ist .. .all die z.T eher unbekannten Autoren (aus all den vergangenen Jahrhunderten) ausfindig zu machen ,,, das ist schon beeindruckend (Textrecherche: Frank Fröhlich und Juliane Damm)! Von der Wort- und Sprachgewalt so mancher Autoren ganz zu schweigen … da kommt man schon ins schwelgen …

Hier wird Heimatkunde, Heimatpflege betrieben, die mehr als bemerkenswert ist … und wer sich dieses Ausnahmealbum anhört … wer dann keine Lust bekommt, mal nach Dresden zu reisen … nun, dem kann ich auch nicht mehr helfen …

BackCover1

Besetzung:
Andreas Böttcher (vibraphone, piano, bass)
Frank Fröhlich (guitar)
Tom Götze (bass)
Katrin May (flute)
Jörg Ritter (percussion)
Volker Schlott (saxophone)
Christian Topp (harp)
Dietrich Zöllner (cello)
+
Sprecher:
Lars Jung – Hannelore Koch

Booklet1

Titel:
01. Auf der Anreise (Fröhlich) 0.28
02. Der erste Tag (Hans Christian Andersen) 1.45
03. Reisebriefe (Jean Paul, Friedrich Schiller u.a.) 7.41
04. Aus dem Plauenschen Grunde bei Dresden (Wilhelm Müller) 1.03
05. Schlank von Wuchs… (Johann Kaspar Riesbeck) 1.10
06. Die blaue Blume (Fröhlich) 0.31
07. Auf die Sixtinische Madonna (Theodor Körner) 1.41
08. Antikensammlung (Friedrich Schlegel) 1.09
09. Erinnerung an B. (Fröhlich) 3.04
10. Dichtung und Wahrheit (Johann Wolfgang von Goethe) 0.38
11. Napoleon und die Folgen (Ludwig Richter) 4.49
12. Adagio Sostenuto (Sonate Op. 27 Nr.2) (Beethoven) 1.07
13. Brief vom 13. Mai 1820 (Caspar David Friedrich) 0.44
14. Gebete (Carl Gustav Carus) 1.02
15. Katja (Fröhlich) 3.01
16. Meinem verewigten Freund (Carl Gustav Carus) 1.18
17. Anton Graff (Lousie Seidler) 1.48
18. Wir binden die den Jungfernkranz I (Carl Maria von Weber) 0.27
19. Brief an seine Frau, 11. März 1817 (Carl Maria von Weber) 1.39
20. Wir binden die den Jungfernkranz II (Carl Maria von Weber) 0.45
21. Erinnerung an das Haus Körner I (Gustav Parthey) 2.14
22. Thema (Fröhlich) 0.50
23. Das neue Konzert (Mozart) 1.15
24. Variation (Fröhlich) 0.44
25. Goethe am Fenster (Wilhelm von Kügelgen) 2.24
26. Bittschrift (Friedrich Schiller) 2.22
27. Ein Fest für Dulcinea (Fröhlich) 2.23
28. Erinnerung an das Haus Körner II (Gustav Parthey) 0.42
29. An den Plauenschen Grund (Novalis) 0.36
30. Aufforderung zum Tanz (v.Weber) 0.55
31. Landschaft von Claude Lorraine (Elfriede von Mühlenfels) 0.18
32. Brief an die Schwester (Heinrich von Kleist) 0.37
33. Landschaft (Fröhlich) 3.51
34. Der König der Romantik (Klaus Günzel) 1.27
35. Brief an seinen Vater im Mai 1802 (Philipp Otto Runge) 0.43
36. Reisebrief (Fröhlich) 2.16
37. Der letzte Abend (Hans Christian Andersen) 0.45
38. Fluss der Erinnerung (Fröhlich) 3.41

CD1

*
**

Diese Reisehörbücher sind insofern praktisch, weil man in Ruhe reisen kann, man fährt durch die Bilder der äußeren Landschaft und erfährt sie zugleich, im Innenohr, aus ganz anderer Perspektive noch einmal neu. (Der Tagesspiegel)

Der Abendstern

Das Bild zum Cover: Caspar David Friedrich: „Der Abendstern“ (um 1830)

2 Gedanken zu “Frank Fröhlich – Das alte Dresden (2005)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s