Alexis Korner – Live im DDR Fernsehen (1980)

FrontCover1Weil ich ja gerade beim Blues war: Gleich noch einen Beitrag über einen Musiker, der hier eigentlich gar nichts verloren hat: Alexis Korner. Aber nachdem es sich hier um einen vermutlich arg raren Mitschnitt aus dem DDR Fernsehen handelt, passt dieses tape doch wieder hier herein.

In den Achtzier Jahre stand ich im regen Kontakt mit all diesen irren Sammlern, der ich auch war (und bin). Und so kam es, dass wir tapes tauschten und dieses tape habe ich dann irgendwann mal von irgendwem zugesandt bekommen. Verwunderlich, dass über diesen Auftritt im Internet so gut wie nichts zu finden ist … Eine Petra M. glaubt sich in tv.foren.de daran zu erinnern dass er entweder in der Sendung „11-00“ oder auch in „Rund“ aufgetreten sei. Das war´s dann auch schon.

Imso erfreulicher, dass dieser Mitschnitt noch erhalten geblieben ist und das — obwohl in Mono – in recht guter Qualität.

Alexis Korner führt durch das Programm – und das durchgehend in deutsch … und zu Beginn sagt er dann:

„Es ist wirklich sehr schön, hier zu sein. Endlich muss sowas klappen. Man versucht, man versucht es … endlich.“ (Beifall Publikum)

Und dann folgt eine Parade-Auftritt von Alexis Korner (leider ohne seinen damaligen Bassisten Colin Hodgkinson). Und es mag ja immer wieder kolportiert werden, dass Alexis Korner ein schlechter Gitarrist war. Klar, ein virtuoser Eric Clapton war er nie, aber seine Art, die Bluesgitarre zu spielen – mit all diesen sperrigen Ecken und Kanten – war schon auch mehr als bemerkenswert ein einmalig.

Von daher: eine Perle für all die Freunde jenes Mannes, der entscheidenden Anteil daran hatte, dass der „British Blues“ so überzeugend Fuß fassen konnte … damals 1962/63 … der Rest ist Geschichte.

Auf der A-Seite der MC ist dann noch ein Konzert (Radiomittschnitt) von ihm im Audimax, Hamburg … denn gibt´s vielleicht mal irgenwann in einem internationen blog  … so haben dann alle was von diesem rarem tape.

Label

Besetzung:
Alexis Korner (guitar, vocals, piano bei 05. + 06.)

TitellisteTitel:
01. Roberta (Ledbetter) 4.33
02. Precious Lord (Traditional) 5.12
03. Rock Me Baby (Broonzy) 6.38
04. Big Mama Blues (Traditional)
05. Honey Drippin´(Turner) 5.50
06. How Long, How Long Blues (Carr) 3.05
07. Robert Johnson (Korner/Edwards) 10.38
08. Mighty Mighty Spade (Mayfield) 7.03

Tape1
*
**

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s