Susanne Tremper – 5 Uhr morgens – Ein Mädchentraum (1968)

OriginalFrontCover1Jetzt mal ne Single aus dem Jahr 1968 die so ganz, ganz anders ist, und von daher was ganz besonderes ist:

Susanne Tremper (* Januar 1953 in Berlin) ist eine deutsche Synchronsprecherin, Schauspielerin und Sängerin.

Susanne Tremper kam schon früh zur Arbeit als Synchronsprecherin. So übernahm sie Ende 1966 in der zweiten Synchronisation des 1937 produzierten Films Schneewittchen und die sieben Zwerge die gesanglichen Parts des Schneewittchens. Daraufhin wurde ihre Stimme weiterhin in Disney-Filmen eingesetzt. Dazu zählen Robin Hood, Das Dschungelbuch, Cap und Capper (1981) und die 1970er-Jahre-Synchronisation von Bambi. Ansonsten sprach sie Corie Sims in Die tollkühnen Abenteuer des Marco Polo jun., Glynnis O’Connor in Jeremy und Geneviève Bujold in Königin für tausend Tage.

Tremper absolvierte eine Ausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in ihrer Heimatstadt und erhielt danach zahlreiche Engagements an verschiedenen Theatern. Sie stand auf den Bühnen des Theaters in Basel, des Bayerischen Staatsschauspiels München, des Wiener Burgtheaters, des Schillertheaters in Berlin, des Schauspielhauses in Frankfurt und des Theater Bonn. Von 2006 bis 2011 gehörte sie zum Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses. 2003 erhielt sie einen Lehrauftrag an der Hochschule für darstellende Kunst.

Ihr Fernsehdebüt gab sie 1969 in der ZDF-Vorabendsendung Die Drehscheibe, wo sie das Lied Fünf Uhr morgens sang. Sie spielte in den Serien …und im Keller gärt es (1998) und Die Schönegrubers. In Filmen sah man sie unter anderem in Miss Sara Sampson. Ihre derzeit letzte Filmrolle hatte sie 2002 als Ute in Die Nibelungen. Allerdings waren ihre TV-Auftritte meistens nur kleine Nebenrollen.

Seit ihrer Arbeit in „Schneewittchen“ gibt sie auch Auftritte mit ihrer hohen, klaren Stimme. 1965 und 1966 trat sie auf dem Festival Chanson Folklore International auf der Burg Waldeck auf. Sie nahm 1968 den Song Fünf Uhr morgens auf Schallplatte auf, wo sie den Text jedoch nur spricht und Musik im Hintergrund spielt. 1991 war sie neben Mario Adorf und Ute Lemper auf der CD Weill: Die Dreigroschenoper zu hören.

Von 1974 bis 1980 war Susanne Tremper mit dem Musiker Hannes Wader verheiratet. (Quelle: wikipedia)

SusanneTemper2012

Susanne Tremper, 2012

Hier also diese Single mit der A-Seite „5 Uhr morgens“: Zu einer bedächtige vorgetragenen Musik taucht eben dieser Sprachgesang auf, der eindringlich die seelische Verzweiflung einer jungen Frau schildert, die aufgrund ihres Liebeskummers ernsthaft daran denkt, ihr Leben zu beenden … aber dann doch davor zurückschreckt. Und dann der aufmunternde Zuspruch der Mutter, er lässt das Leben wieder in einem anderem Licht erscheinen.

Man kann das jetzt natürlich als rührseliges Tam-Tam abtun, aber ganz so einfach ist das nicht. Ich hab mir so ein paar Kommentare auf der youtube Seite (wo man das Lied auch hören kann) durchgelesen und mir wurde dabei wieder mal klar, wie tief und wie prägend auch Lieder dieser Art sein können. Hier ein paar Zitate:

„Ich habe das Lied Jahre nach dem es erschienen ist erst gehört.ich habe von meinem Onkel ein Tonbandgerät geschenkt bekommen und da war das Lied am ende von einer Rolle drauf.Leider nicht komplett was mich sehr ärgerte.Ich will hiermit nur dem Menschen danken der dieses Lied reingesetzt hat denn dieses Lied hat mir schon sehr oft geholfen als es mir schlecht ging.Nochmals vielen Dank für dieses Wunderbare Lied. Dankeschön“

„1984 hatte ich mal an den Plattenverlag geschrieben, ob es die Platte noch gibt und bekam eine Absage. Seitdem habe ich diese Postkarte aufbewahrt als Erinnerung, um es doch immer mal wieder zu versuchen. Und jetzt habe ich das Lied wieder gefunden. Es ist verbunden mit sooooooo viel Herzschmerz und auch einer wunderschönen verliebten Zeit…… Danke fürs Einstellen!!!!“

„Es gibt echt wenige Lieder die einen so berühren.Mir kommen jedesmal die tränen die ich fast nie zurückhalten kann.ich Liebe solche Lieder die einen so nachdenken lassen.“

„Ein wirklich einmaliges Lied. Wie kommt man nur auf so einen melancholischen Text? Aber auch für mich war es ein Halt als ich meine erste Liebe verlor.“

„Ich habe dies Singleplatte jetzt heute ersteigern können.Glücklicherweise für 4,20 €. ich kann ihnen sagen, diese Platte werde ich mein ganzes Lebenlang in mein Herz einschließen.“

Diese Single war dann so erfolgreich, dass Hansa die gleich nochmals rausbrachte, mit neuem Cover und neuer Bestellnummer …

Die B-Seite „Ein Mädchentraum“ ist genau das, was der Titel verspricht, wenngleich von ein Traum der etwas naiven Art.

Diesen wirklichen Leckerbissen der deutschen Schlagergeschichte haben wir – na wem wohl ? – mal wieder dem großzügigen Mr. Jancy zu verdanken !

Vorder+Rückseite der Nachpressung

Vorder + Rückseite der Nachpressung

Besetzung:
Susanne Tremper (vocals)
+
ein Haufen unbekannter Studiomusiker

OriginalBackCover1

Titel:
01. 5 Uhr morgens (Zimmermann/Weigel) 4.29
02. Ein Mädchentraum (Zimmermann/Weigel) 1.58

LabelA1

*
**

BackCover(Nachpressung)1

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s