Konzertprogramm: Louis Armstrong (1962)

TitelAlso das Leben schlägt manchmal schon überraschende Pirouetten:

Eds war wohl im November 2018 als ich im Rahmen eines beruflich bedingten Stehempfangs mit einem älteren, seriösem Herren ins Gespräch kam. Ich erzählte dabei, dass ich mich abseits meines beruflichen Engagements auch sehr für alte Schallplatten interessieren würde.

Da strahlte er mich an und sagt, er hätte da in seiner Garage ein paar Kisten, die könnte ich gerne kostenlos haben.

Ich nickt freudig erregt, dachte mir aber dennoch nicht viel dabei … und hakte dieses Gespräch einfach mal ab.

Ein halbes Jahr später und just jener seriöse Herr meldete sich: ob ich denn nun die Plastten abholen wolle.

Gesagt getan … ich schleppte zwei große Umzugskisten in mein Auto … und als ich diese zu Hause öffnete, fanden sich darin jede Menge alter, uralter Jazzplatten und dann noch einen nicht gerade kleinen Stapel ,von Konzertprogrammen.

Beispiel08.jpg

Das Plakat für das Konzert in Hamburg am 14. April 1962

Deutsche Konzertprogramme für Jazz- und Bluesgastspiele in den 60er Jahren … ich staunte nicht schlecht und natürlich war mir klar, dass diese hier auch mal präsentiert werden sollten.

Und mit diesem Konzertprogramm fange ich mal an … Man konnte es bei dem Konzert der Jazzlegende Louis Armstrong im „Kongreß-Saal des Deutschen Museums“, München am 7. April 1962 käuflich erwerben…

Und der Vorbesitzer dieses Konzertprogramms klebte auch noch zwei Konzertbesprechungen sowie die Original Eintrittskarte dazu …

Findet sich alles in meiner Präsentation und der geneigte Leser ahnt natürlich, dass weitere Exponate dieser Art folgen werden.

Beispiel01.jpg

Beispiel02.jpg

Beispiel03.jpg

Beispiel04

Konzertbesprechung aus der „Abendzeitung“

Beispiel05.jpg

Beispiel06

*
**

Beispiel07

Die Rückseite des Programmhefes

Und wer sich mal informieren möchte, wie Louis Armstrong 1962 so klang, kann das gerne hier tun .. ein Konzertmitschnitt des Jahres 1962 aus Paris.

 

Ein Gedanke zu “Konzertprogramm: Louis Armstrong (1962)

  1. Da freue ich mich aber für Sie! Ich selber hatte vor vielen Jahren auch mal so ein ähnliches Glück, spekuliere aber seitdem nicht mehr auf Schenkungen. Das Risiko, ein paar Duzend Schlagerplatten gleich wieder entsorgen zu müssen, ist zu hoch. So ein Glück wie Sie hat man nicht oft im Sammlerleben, wenn überhaupt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s