Jürgen von Manger – Mensch bleiben (60er Jahre)

FrontCover1Dass der Jürgen von Manger wirklich Klasse hatte, das wusste ich schon, aber dass er so verdammt gut sein konnte, ist mir wieder mal beim Hören dieser LP klar geworden.

Jürgen von Manger, am 6. März 1923 in Koblenz geboren, begann seine Karriere als Schauspieler in Hagen gleich nach dem zweiten Weltkrieg. Danach war er siebzehn Jahre im komischen Charakterfach an Bühnen in Bochum und Gelsenkirchen tätig. Daneben studierte er von 1954 bis 1958 Rechts- und Staatswissenschaften in Köln und Münster und absolvierte zudem eine Schauspiel- und Gesangsausbildung.

1961 schuf er die Figur des „Adolf Tegtmeier“, der in der Sprache des Ruhrgebietes von den Theater- und Kleinkunstbühnen der Republik herab für das Ruhrgebiet warb, indem er mit seinem gesunden Menschenverstand über das Leben philosophierte oder Geschichten von nebenan erzählte. Kurze Zeit später „mangerte“ ganz Deutschland.

Jürgen von Manger1Von Manger überzeichnete in seinen Darbietungen die Sprache des Essener Bürgers bis ins Komische: „Wenn ich Sie mir so anguck, könnt ich mir vorstellen, dat die Fantasie von so mancher Herr ganz schön am kochen fängt!“

Ferner war Jürgen von Manger auch als Sprecher in vier Hörspielproduktionen des WDR zu hören, wobei seine Darstellung des Gollum aus J.R.R. Tolkiens „Der kleine Hobbit“ bis heute unvergessen geblieben ist.

Daneben hat Jürgen von Manger Mitte der Siebziger Jahre zwei Schallplatten besungen.

Nach einem Schlaganfall 1985, von dem auch sein Sprachzentrum betroffen war, konnte Jürgen von Manger den Schauspielberuf nicht mehr ausüben. Am 15. März 1994 starb er in seiner Wahlheimat Herne.

Über seinen Tod hinaus ist Jürgen von Mangers Humor deutschlandweit bekannt und beliebt: in der „Ultimativen Chart Show“ von RTL wurde er 2007 von einem breiten Fernsehpublikum zum „erfolgreichsten deutschen Comedian aller Zeiten“ gewählt.

Zu Ehren von Jürgen von Manger findet seit 1997 alle zwei Jahre der Wettbewerb für Bühnenoriginale „Tegtmeiers Erben“ statt. (Quelle: roofmusic.de)

Jürgen von Manger2

Auf dieser LP sind mindestens zwei Höhepunkte seines Schaffens zu hören und er feuerte dabei zwei Breitseiten ab:

Zum einen bekommt die Konzernspitze der VW Aktiengesellschaft gewaltig eins auf die Mütze …

Ja und dann geht´s den Spießbürgern an den Kragen, die sich sabernd über die Gammler ereifern können.

Wie Jürgen von Manger hier mit seiner vordergründig unbeholfenen Ruhrpott-Sprache umgeht, ist für meine Ohren sensationell und genial.

Aber auch die anderen 3 Titel sind bemerkenswert … der Vergleich der beiden Festatgsreden z.B. ist überaus amüsant … sofern man kabarettistische Einlassungen dieser Art mag.

Also: diesen Jürgen von Manger sollte man sich auch weiterhin im Gedächtnis behalten.

Jürgen von Manger3

Besetzung:
Jürgen von Manger (Sprecher)

BackCover1.JPG

Titel:
01. Der Klein-Aktionär 10.12
02. Das Unwesen (Gammler Im Stadtpark) 13.43
03. Festtagsrede 1 7.20
04. Festtagsrede 2 7.54
05. Der Betriebsausflug oder die Entstehung des Ruhrgebiets 8.14

Alle Texte: Jürgen von Manger

LabelB1

*
**

Jürgen von Manger4

Jürgen von Manger (* 6. März 1923 in Ehrenbreitstein; † 15. März 1994 in Herne)

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Jürgen von Manger – Mensch bleiben (60er Jahre)

  1. Jürgen von Manger bleibt für mich einer der ganz Großen seines Faches! So skurril und subtil haben nur wenige Kabarettisten das deutsche Spießbürgertum der frühen Jahrzehnte der BRD entlarvt. Mit den häufig überaus platten ‚Witzen‘ auf Bierrzeltniveau vieler heutiger „Comedians“ hat das rein gar nichts zu tun…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s