Harry Stein + Udo Wohlfeld – Sozialdemokraten gegen Hitler – Die Widerstandsgruppe Nehrling-Eberling in Weimar (2003)

SozialdemokratenGegenHitler01ADa schreibt einer am 23.12.1943 einen Brief an seine Frau, und der geht so los:

„Meine liebe Heddy !

Ein schönes Weihnachtsfest ! Ich werde heute früh aus Stadelheim (das Gefängnis in München) abgeholt u. soeben wurde mir eröffnet, daß das gegen mich ergangene Todesurteil heute um 14 Uhr vollstreckt wird.“

Und dieser jemand war Kurt Nehrling:

Im Durchgang zur Wohnanlage befand sich in der NS-Zeit auf der rechten Seite ein Wäschegeschäft, das Kurt Nehrling gemeinsam mit seiner Frau Hedwig führte. Kurt Nehrling, 1899 in Weimar geboren, trat bereits im Alter von 19 Jahren in die SPD ein. Der gelernte Schlosser war als Beamter im Öffentlichen Dienst tätig, bis er 1933 aus politischen Gründen in den Wartestand (eine Art einstweiligen Ruhestand) versetzt wurde. Um seine Familie zu ernähren, gründete er das Wäschegeschäft, das sich zu einem Treffpunkt für Weimarer Sozialdemokraten entwickelte. Um Kurt Nehrling und Hans Eberling, einen ehemaligen SPD-Unterbezirkssekretär, bildete sich eine Widerstandsgruppe, der sich vor allem junge Frauen und Männer aus der nunmehr verbotenen Sozialistischen Arbeiterjugend anschlossen. Die Mitglieder trafen sich in Privatwohnungen, tauschten verbotene Bücher und selbstverfasste Druckschriften aus und hielten Kontakt zu Sozialdemokraten in anderen Städten. 1939 wurde Nehrling als Buchhalter für die Polizeikasse wieder in den Landesdienst verpflichtet.

KurtNehrlingAls er an seinem Arbeitsplatz Kritik am NS-Regime übte, wurde er 1942 von Mitarbeitern denunziert. Äußerungen wie die, dass die Sowjetunion den Krieg nicht begonnen habe, sondern sich verteidige, deutete das Oberste SS- und Polizeigericht als „Wehrkraftzersetzung“. Im September 1943 wurde Kurt Nehrling zum Tode verurteilt und am 22. Dezember 1943 im KZ Dachau ermordet. (Quelle: .weimar-im-ns.de)

SozialdemokratenGegenHitler06AUnd in Weimar habe ich eine extrem liebevoll gestaltete Broschüre (66 Seiten) gefunden. Herausgegeben wurde sie vom SPD Kreiverband Weimar, die Autoren waren Harry Stein und Udo Wohlfeld und die beiden trieben Geschichtsforschung der feinsten Art. Sie berichten über die „Widerstandsgruppe Nehrling-Eberling in Weimar“, wobei der Fokus eindeutig auf der Biographie von Kurt Nehrling liegt.

So erfahren wie er in bescheidenen Verhältnissen aufwächst, wie er im I. Weltkrieg war, wie er wegen einer Lungentuberkulose aus dem Militärdienst ausscheiden musste und wie er dann 1919 Mitglied der SPD wurde. Wie er später dann mit seinr 2. Frau (seine 1. Frau sarb 1923 bei der Geburt des zweiten Kindes) eine Wäschegeschäft am Zeppelinplatz in Weimar betrieb.

Und wie er – ohne jemals groß als Widerstandskämpfer hervorgetreten ist, als Sozialdemokrat im III. Reich seinen Weg suchte zwischen Anpassung und (innerer) Rebellion gegen das Nazi-Regime.

Und wie ihm ein paar kritische Worte das Genick brachen, weil Denunzianten nichts besseres zu tun hatten, seine „frevelhaften“ Theorien weterzumelden.

Belegt wird das alles mit einer mustergültigen Sammlung von Dokumenten. Am erschreckendsten ist wohl das ausführliche Urteil, in em die Todesstrafe begründet wird.

Diese Broschüre ist wahrlich keine leichte Kost und mir schnürte es mehr als einmal den Hals zu …  Aber diese Broschüre ist ein wichtiges Dokument, und ein Zeugnis für all jene aufrechten Menschen in diesen Jahren … deren Zivilcourage gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.

Ergänzt wird die Broschüre dann natürlich auch noch um die Person Hans Eberling und all die anderen Sympathisanten, die sich damals in Weimar auf aufrechte Sozialdemokraten immer wieder quasi konsiparativ trafen, um sich zu stützen und zu stärken, angesichts der braunen Übermacht.

Kurth Nehrling: eine deutsche Biographie, von der man sich nur verneigen kann …

Hier ein paar erste Eindrüke von der Broschüre, die ich nur jedem dringend ans Herz legen möchte:

SozialdemokratenGegenHitler07ASozialdemokratenGegenHitler08A

Gnadengesuch

Das ist die Sprache der Herrenmenschen

SozialdemokratenGegenHitler16A

SozialdemokratenGegenHitler16ASozialdemokratenGegenHitler21ASozialdemokratenGegenHitler26ASozialdemokratenGegenHitler35A

*
**

SozialdemokratenGegenHitler03AStolperstein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s