Gitanes Blondes – Ce Soir (2009)

FrontCover1Und jetzt wieder mal ein Beitrag aus der Kategorie „musikalischer Leckerbissen“:

Gitanes Blondes (französisch) ist eine deutsche Musikgruppe aus München, die sich vor allem den musikalischen Stilrichtungen Klezmer, Balkan-Folk und Jazz widmet. Zu der Gruppe gehören der gebürtige Kroate Mario Korunic (Geige), der aus dem russischen Tscheljabinsk stammende Konstantin Ischenko (Akkordeon) sowie Christoph Peters (Gitarre) und Simon Ackermann (Kontrabass), die beide aus München kommen. Alle vier Musiker studierten an renommierten Ausbildungsstätten für klassische Musik. Der Name (deutsch: Blonde Zigeuner) bezieht sich auf die ungewöhnliche Konstellation der Balkanmusik spielenden Mitteleuropäer.

Die 1999 von Korunic gegründete Band spielte beim Safed Klezmer Festival in Israel, dem Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Rheingau Musik Festival, bei Sternstunden in der Allerheiligen-Hofkirche München, dem Chiemgauer Musikfrühling, Tollwood München, Promenadenkonzerte Timmendorfer Strand, Gasteig München und auf dem Evangelischen Kirchentag in Dresden 2011.

GitanesBlondes02Auf dem Kreuzfahrtschiff Europa kam es 2010 zu einer Begegnung mit dem „King of Klezmer“ Giora Feidman. Zu dieser Konzertreise gehörte ein gemeinsamer Auftritt der Gitanes Blondes mit dem argentinischen Klarinettisten. Feidman war begeistert und tritt seitdem mit den vier Münchnern auf. Gemeinsam absolvierten das Ensemble und der Solist 2012 eine Deutschlandtournee. Im selben Jahr erschien die gemeinsame CD Giora Feidman & Gitanes Blondes „Very Klezmer“. (Quelle: wikipedia)

GitanesBlondes01Und warum es zu dieser CD kam, darauf geben die pfiffigen Jungs gleich selber eine Antwort:

BookletFrontCover1Nun, ihr 10jähriges Jubiläum ist längst vorbei und das schöne daran ist, dass es die Jungs immer noch gibt.

Und: Die Spezialität der vier Münchner ist die Mischung verschiedener Musikrichtungen wie Gipsy, Klezmer, Volksmusik des Balkan, aber auch irischer, russischer und südamerikanischer Weisen und wilder Tänze.

Wer daran seine Freude haben kann, hat gar keine andere Chance als hier zuzugreifen !

Booklet03ABesetzung:
Simon Ackermann (bass)
Konstantin Ischenko (accordion)
Christoph Peters (guitar)
Mario Korunic (violin)

Booklet041Titel:
01. Not Just Hungarian dance (Brahms) 4.24
02. Caucasian Circle (Traditional) 7.03
03. Brasiloira (Traditional) 4.21
04. Boli Konj (Traditional) 8.98
05. Zajdi, Zajdi (Traditional) 3.17
06. Zapadeado (Traditional) 3.26
07. Wien bleibt Wien bleibt New Orleans (Schrammel/Traditional) 4.30
08. Tango ohe Tango 7.33
08.1. Por una cabeza (Gardel)
08.2. Libertango (Piazolla)
09. Tarantelella Arabiata (Traditional) 6.25
10. Solveigs Sang – Dovregubbens Hal (Grieg) 6.47
11. Sabre Dance (Khachaturian) 2.16

CD1

*
**

GitanesBlondes03

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s