Nana Mouskouri – Der Sommer für uns zwei + Guten Morgen, Sonnenschein (1977)

FrontCover1Nana Mouskouri (griechisch Νάνα Μούσχουρη, * 13. Oktober 1934 in Chania auf Kreta; eigentlich Ioanna Mouschouri (Ιωάννα Μούσχουρη)) ist eine griechische Sängerin und Politikerin. Im deutschsprachigen Raum wurde sie vor allen Dingen durch den Schlager Weiße Rosen aus Athen bekannt.

Ihre musikalische Vielseitigkeit und sprachliche Begabung ermöglichten ihr eine weltweite Karriere.

Laut einer Erhebung des Weltverbands der Phonoindustrie im Jahre 2015 ist Mouskouri mit 300 Millionen verkauften Tonträgern nach Madonna die erfolgreichste Sängerin aller Zeiten.Über 300 Goldene-, Platin- und Diamantene Schallplatten dokumentieren Mouskouris jahrzehntelangen Erfolg. 2015 erhielt sie den ECHO für ihr Lebenswerk. (wikipedia)

Mehr Infos finden sich dann z.. hier.

Nana Mouskouri02

Tja, und hier eine weitere deutschsprachige Single von ihr … leider eine der eher belanglosen.

Dies gilt insbesondere für die A-Seite, ein überflüssiges und albernes Gesäusel über eine Sommer-Liebe oder so.

Da ist die B-Seite mit dem heiteren „Guten Morgen, Sonnenschein“ noch erträglichere (ich könnte mich glatt ob er Leichtigkeit des Songs in ihn verlieben) … und man lese und staune, an dieser Komposition hat der damals noch ziemlich unbekannte Rolf Zuckowski mitgewirkt und zwar als Texter der deutschen Fassung.

BackCover1

Besetzung:
Nana Mouskouri (vocals)
+
eine kleine Schar unbekannter Studiomusiker

Nana Mouskouri01

Titel:
01. Der Sommer für uns zwei (Goraguer/Blackburn/Lesmesle/Arnie) 3.29
02. Guten Morgen, Sonnenschein (Da Villa/Delanoe/Zuckowski) 2.39

LabelB1

*
**

Guten Morgen, Guten Morgen
Guten Morgen, Sonnenschein
Diese Nacht blieb dir verborgen
Doch du darfst nicht traurig sein
Guten Morgen, Sonnenschein
Nein du darfst nicht traurig sein
Guten Morgen, Sonnenschein
Weck mich auf und komm herein

Alles kannst du ja sehen
Auf dieser Erde, auf dieser Erde
Doch nun ist es geschehen
Dass ich auch ohne dich glücklich werde
Die allerschönsten Stunden
In meinem Leben, in meinem Leben
Hab ich heut Nacht gefunden
Du hast geschlafen, so ist das eben

Guten Morgen, Guten Morgen
Guten Morgen, Sonnenschein
Diese Nacht blieb dir verborgen
Doch du darfst nicht traurig sein

Guten Morgen, Guten Morgen
Weck mich auf und komm herein
Und auf deinen Sonnenstrahlen
Tanzen meine Träumerein

Guten Morgen, Sonnenschein
Nein du darfst nicht traurig sein
Guten Morgen, Sonnenschein
Weck mich auf und komm herein

Wenn ich sehe wie deine Strahlen
So vor mir spielen, so vor mir spielen
Dann versuch ich mir auszumalen
Wie es heute Nacht war, kannst du es fühlen
Der Tag öffnet gerade die Augen
Lass ihn noch träumen, lass ihn noch träumen
Er wird dir sowieso nicht glauben
Was in der Nacht die Tage versäumen

Guten Morgen, Guten Morgen
Guten Morgen, Sonnenschein
Diese Nacht blieb dir verborgen
Doch du darfst nicht traurig sein

Guten Morgen, Guten Morgen
Weck mich auf und komm herein
Und auf deinen Sonnenstrahlen
Tanzen meine Träumerein

Guten Morgen, Sonnenschein
Nein du darfst nicht traurig sein
Guten Morgen, Sonnenschein
Weck mich auf und komm herein

Mehr von Nana Mouskouri:
Mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s