Die 68er und die Folgen (16): Günter Grass – Zu Studentenbewegung und Prager Frühling (Süddeutscher Rundfunk 1968)

Natürlich habe ich dieses Thema nicht vergessen, wie könnte ich das auch. Aber nach einer gewissen Pause wird es nun höchste Zeit, dieses Thema wieder einmal aufzugreifen. Wir hören eine Sendung des Süddeutschen Rundfunks vom 9. April 1968. Günter Grass äußert sich dabei zur Lage der Nation, genauer: zur Studentenbewegung. Der Vortrag wurde im Süddeutschen […]

Die 68er und die Folgen (15): Forum – Schülerzeitung des Pestalozzi-Gymnasium München (April 1968)

Seit jeher habe ich einen Faible für Schülerzeitungen und das nicht nur, weil ich früher mal selber an einer solchen eifrig mitgewirkt haben. Nein, ich fand und finde es gut, wenn junge Leute (wie das nun schon wieder klingt) sich daran machen, eigenen Meinungen und Positionen zu formulieren und zu publizieren. Hier habe ich mal […]

Die 68er und die Folgen (14): Hartmut Wächtler – Widerspruch – Als Strafverteidiger in politischen Prozessen (2018)

Wenn einer so ein ganz „echter“ 68er ist, dann ist es der Hartmut Wächtler. Und gestern habe ihn wieder getroffen, nach ein paar Jahrzehnten und zwar in einer Lesung in der Schwabinger Traditionsbuchhandlung „Lehmkuhl“: Hartmut Wächtler gilt als Linkenanwalt: Er hat früher Wackersdorf-Gegner und Wehrdienstverweigerer verteidigt und ist seinen Idealen bis heute treu geblieben Wer […]

Die 68er und die Folgen (13): ZDF-History: Uschi Obermaier – Die Ikone der 68er (Buch + Regie: Heike Nelsen) (2018)

Vorweg gleich mal auf den Punkt gebracht: Für mich ist die Uschi Obermaier (und der Rainer Langhanss) die überflüssigsten „Ikonen der 68er Jahre“; dennoch gehören die beiden (hier: insbesondere die Uschi Obermaier) natürlich auch in den Zyklus „Die 68er und die Folgen“: Uschi Obermaier (* 24. September 1946 in München), zeitweiliger Künstlername: Chrissi Malberg, ist […]

Die 68er und die Folgen (12): Ludwig Huber u.a. – Klassen-Kämpfe. Schülerproteste in Westdeutschland 1968-1972 (2018)

Also … in Nürnberg gibt es seit dem 27.Juli 2018 eine bemerkenswerte Ausstellung und zwar im Schulmuseum Nürnberg: Vor 50 Jahren rebellieren Schülerinnen und Schüler in ganz Westdeutschland. Diese bislang unbekannte Massenphänomen wird in einer gezielt für Schüler heute aber auch für Besucher allgemein entwickelten Ausstellung wieder lebendig. Die Ausstellung richtet sich an Schülerinnen und […]

Die 68er und die Folgen (9): Uli Edel – Der Baader Meinhof Komplex (DVD rip) (2008)

Also, mich hat dieser Film ziemlich aufgewühlt, weil … nun ja … Der Spielfilm Der Baader Meinhof Komplex aus dem Jahr 2008 schildert Vorgeschichte und Aktionen der linksextremistischen Terrorgruppe Rote Armee Fraktion (RAF) von 1967 bis 1977. Das von Produzent Bernd Eichinger verfasste Drehbuch folgt weitgehend dem gleichnamigen Sachbuch von Stefan Aust (erstmals erschienen Ende […]

Die 68er und die Folgen (8): GrooveCityTalk – Eine Kiste Platten & eine Kiste Bier mit dir – Teil 16 (Trikont Verlag) (Radio-Doku) (2017)

Heute vor 50 Jahren war ja das Attentat auf Rudi Dutschke und justament heute habe ich erst davon erfahren, dass Achim Bergmann Bayrischer Anarchist und das Herz des Trikont-Verlags am 01.März 2018 verstorben ist. Diese Nachricht hat mich schon schwer getroffen, denn so alt war er ja nun wirklich nicht. Und so habe ich mich […]

Die 68er und die Folgen (7): Claudia Decker – Die Revolution im Bett – Die 68er und die sexuelle Befreiung der Frau (Radio-Doku, Bayerischer Rundfunk) (2018)

In dieser Woche gibt es beim Bayerischen Rundfunk eine Themenwoche, die sich mit den „68er Bewegung“ beschäftigt. Ein Beitrag beschäftigte sich mit: Die 68er und die sexuelle Befreiung der Frauen Die 68er stehen zwar für freie Liebe, aber davon profitierten vor allem die Männer. Von der Revolution im Bett spürten die Frauen noch nichts. Mit […]