Polizei-Chor Köln – Sein Chor, seine Lieblingslieder – Konrad Adenauer zum 100. Geburtstag (1970)

FrontCover1Da kann man ja nur sagen: Mein lieber Herr Gesangsverein ! Der Polizeichor Köln meldete sich zum 100. Geburtstag von Konrad Adenauer mit einer eigens ihm gewidmeten Langspielplatte zu Wort. Und das ist auch nicht weiter verwunderlich, war doch Adenauer bis zu seinem Tode der Schirmherr dieses Gesangsvereines.

Die Beziehung von Adenauer zu diesem Polizeichor Köln hatte in der Tat eine lange Geschichte. Bereits seit dem Jahre 1918 fühlte sich Adenauer mit diesem Chor auf ganz besondere Weise verbunden und mehrfach unterstütze er den Chor durch einen Griff in seine Privatschatulle (so z.B. um eine Fahne zu stiften).

Der Polzeichor Köln kann natürlich sehr stolz auf seine langjährige Geschichte sein (gegründet wurde er 1902). Und stellen sie sich auf ihrer website eben entsprechend stolz vor:

„Der Polizeichor Köln hat im Kölner Leben kulturell und gesellschaftlich einen hohen Stellenwert.

Er ist der größte von insgesamt 80 Polizeichören in der Bundesrepublik Deutschland.
Seine Konzerte werden mit Begeisterung nicht nur von Kölner Bürgern besucht.
Höhepunkt eines jeden Jahres ist das eigene Konzert in der Kölner Philharmonie. Der Chor ist ein reiner Männerchor, der allerdings nicht nur singende Polizeibeamte beherbergt, sondern jedem interessierten Bürger offen steht.

Die vielen Auslandsreisen hatten stets völkerverbindenden Charakter – die Sänger werden deshalb auch gern die Friedenssänger vom Rhein genannt.“

Auf diesem Album haben sie dann jene Lieder zusammengetragen, die wohl Adenauers Lieblingslieder waren und man muss schon sagen, gerade die dezentenPassage jener deutschen Volkslieder sind mit viel Gespür und Gefühl interpretiert worden.

Adenauer

Besetzung:
Polizei-Chor Köln  unter der Leitung von Friedel Berlipp (bsser bekannt als Berry Lipman !)

BackCover1

Titel:
01. Vorwort: Dr. Konrad Adenauer 0.57
02. O du schöner Rosengarten (Volksweise) 1.48
03. Andulka (Volksweise) 1.26
04. Der Lindenbaum (Volksweise) 2.44
05. Fahrt zu der Liebsten (Volksweise) 1.30
06. Heidschi Bumbeidschi (Volksweise) 2.44
07. Rheinisches Fuhrmannslied (Zoll) 3.03
08. Die Nacht (Schubert/Krumacher) 3.31
09. Heimweh nach Köln (Ostermann) 3.34
10. Gürtel und Tüchlein (Gotavac/Cunis) 3.53
11. Der Reiter (Rische/Zimmer) 1.39
12. Ännchen von Tharau (Volksweise) 2.25
13. Der Schäfer (Volksweise) 1.54
14. In einem kühlen Grunde (Volksweise) 2.45
15. Im Abendrot (Schubert) 2.29

LabelA1

*
**

Advertisements

Wolfgang Dietrich Wilk – Tondokumente unseres Jahrhunderts (1964)

FrontCover1Hier eine Single aus dem Jahr 1964 … eine „einmalige Sonderanfertigung anläßlich des Dokumentationswerkes „Unser Jahrhundert im Bild“.

Und diese Single lässt einen frieren …. dokumentiert sie doch in 29 Sound-Schnipsel überwiegend das Grauen es letzten Jahrhunderts.

Da hört man den Kriegsaufruf von Kaiser Wilhelm II, da hört den brüllenden Adolf Hitler und den nicht minder brüllenden Joseph Goebbels („Wollt ihr den totalen Krieg“).

Aber es gibt auch ein paar beglückende Momente und zwar immer dann … wenn (hier allerdings nur von Vertretern der SPD) Worte des Widerstands geleistet wurden.

Der Single ist dann ein kleines Begleitheft beigelegt worden, in denen erläuternde Texte den historischen Zusammenhang erklären.

Text1

Text3

Text2

Text4

Text5

Begleitend gibt es dann noch Gassenhauer aus den jeweiligen Jahrzehnten … alles in allem … irgendwie eine gruselige Zeitreise … und meine Gedanken wanderten zu meinen Eltern, die diese Zeit hautnah erleben mussten.

BackCover1

Titel:
01. Unbekannter Künstler: Komm in meine Liebeslaube (Schlager aus dem Jahre 1910) 0.27
02. Kaiser Wilhelm II.: Aufruf an das Deutsche Volk am 4. August 1914 0.29
03. Unbekannter Künstler: Die Wacht am Rhein (Marschlied der Kaiserzeit)
04. Philipp Scheidemann: Ausrufung der Republik am 9. November 1918 1.24
05. Unbekannter Künstler: Whispering (Schlager aus dem Jahre 1919) 0.22
06. Gustav Stresemann: Rede zur Reichstagswahl im Mai 1928 0.54
07. Unbekannter Künstler:  Sonny Boy (Schlager aus dem Jahre 1929) 0.30
08. Paul von Hindenburg: Ansprache vor der Reichspräsidentenwahl im Rundfunk am 16. Februar 1932 0.53
09. Kurt Schumacher: Rede im Reichstag am 23. Februar 1932 0.29
10. Franz Stöhr: Erklärung im Reichstag am 11. Februar 1932 (Anschließend wird der Fortgang der Reichstagsdebatte von der NSDAP-Fraktion durch das absingen des „Horst-Wessel-Liedes“ verhindert) 1.00
11. Adolf Hitler: Rede nach der „Machtergreifung“ Im Sportpalast Am 10. Februar 1933 0.30
12. Adolf Hitler: Eröffnung Der XI. Olympischen Spiele Am 1. August 1936 (Anschließend Geläut der Glocke im Olympiastadion) 0.55
13. Unbekannter Künstler:  Badenweiler Marsch (Lieblingsmarsch Adolf Hitlers) 0.18
14. Adolf Hitler: Erklärung zum Einmarsch in Polen vor dem Reichstag am 1. September 1939 0.19
15. Unbekannter Künstler:  Lili Marlen (Schlager aus dem Jahre 1940) 0.38
16. Joseph Stalin: Aufruf an das russische Volk Am 3. Juli 1941 0.27
17. Unbekannter Künstler: Einleitung zu einer Sondermeldung des Oberkommandos der Wehrmacht 9.40
18. Winston Churchill: Rundfunkansprache aus dem Jahre 1942 0.18
19. Joseph Goebbels: Rede zum totalen Krieg im Sportpalast am 18. Februar 1943 0.41
20. Zarah Leander: Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen (Schlager aus dem Jahre 1943) 0.30
21. Karl Dönitz: Ansprache Nach Adolf Hitlers Tod Am 1. Mai 1945 0.13
22. Unbekannter Künstler: Victory-Day in London, Rundfunk-Übertragung vom 9. Mai 1945 0.36
23. Konrad Adenauer; Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 0.30
24. Theodor Heuss: Ansprache nach der Wahl zum Bundespräsidenten am 12. September 1949 0.27
25. Unbekannter Künstler: Befehl des Militärkommandanten des Sowjetischen Sektors von Berlin, Rundfunk-Durchsage vom 17. Juni 1953 0.30
26. Imre Nagy: Aufruf an die Öffentlichkeit der Welt, Rundfunk-Aufnahme vom 4. November 1956 (Anschließend ungarische Nationalhymne) 1.05
27. Funksignale: Des ersten künstlichen Sateliliten „Sputnik I“ Am 4. Oktober 1957 0.14
28. Bill Haley And His Comets: Rock Around The Clock (Schlager aus dem Jahre 1957) 0.29
29. John F. Kennedy: Rede in Berlin am 26. Juni 1963 0.28

LabelB1
*
**