Verschiedene Interpreten – Saturn´s Mega-Soundcheck (1991)

FrontCover1Irgendwie interssant und zugleich irgendwie ziemlich schräg, diese CD „für Boxen – Kopfhörer – Die gesamte HiFi-Anlage“.

Die gab´s mal bei den mir zutiefst unsympathischen Saturn – Mega – Läden …

Eigentlich stammen ja diese Aufnahmen von dem audiophilen Label Bell (früher Jeton) und das waren schon Meister in Sachen Aufnahmetechnik.

Und das hört man auch hier …

Natürlich vor allem in den prachtvolle ausgewählten Musikstücken … klar: Bell Records war damals eben eine audiophiler Meisterbetrieb ….

Und dann gibt es eine nervtötender Reihe von Testtönen (die allerdings in dem lehrreichen Begleitheft auch erklärt werden …. ist ja ne echte Wissenschaft, die Akustik !)

Booklet03A

Und manch´ der Geräuschebezeichnungen entbehren nicht der unfreiwilligen Komik wie z.B. „Das unwillige Streichholz“ oder „Eichhörnchen turnt von links nach rechts “ – aber keine Frage: da uss man sein Handwerk schon versehen, um derartige Geräusche so transparent in digitale Signale umzuwandeln ! Unnd ja … das Bier, das ins Glas fließt … das klingt schon saugut.

Und wie gesagt: die CD enthält dann doch diverse musikalische Leckerbissen (vornehmlich aus dem Bereich des Jazz) … deshalb lohnt sich auch das hören … auch wenn diverse Sinustöne einem ganz gewaltig auf den Wecker gehen (dafür gibt´s dann das Geräusch „Wecker ticken/klingeln“).

Booklet01A

Titel:
01. Anton Bogner: Toccata D-Moll BWV 565 (Bach) 2.56
02. Silvia Droste: Summer Knows (A. Bergman/M. Bergman/Legrand) 5.06
03. Pete York´s New York: Wade In The Water (Heath) 2:55

Testsignale – Messtöne:
04. Rosa Rauschen – Mono – 10 Db  1.00
05. Rosa Rauschen – Nur Links 0.30
06. Rosa Rauschen – Nur Rechts 0.30
07. Rosa Rauschen – Gegenphasig 1.00
08. Weisses Rauschen – Mono – 10 Db 0.30
09. Sinuston 400 Hz – Mono – 10 Db 1.00
10. Sinuston 400 Hz – Mono – 3 Db 0.30
11. Sinuston 1KHz – Mono – 0 Db 1.00
12. Sinuston – 1 KHz – 0 Db – Links 0.30
13. Sinuston – 1KHz – 0 Db – rechts 0.30
14. Sinuston – 1 KHz – Mono – 10 Db 0.40
15. Sinuston – 6 KHz – Mono – 14 Db 1.00
16. Sinuston 10 KHz – Mono – 10 Db 1.00
17. Sinuston 12 KHz – Mono – 12 Db 1.00
18. Sinuston 1 KHz – -10 Db links Burst, rechts Dauerton 1.00
19. Sinuston 1 KHz – -10 Db rechts Burst, links Dauerton 1.00
20. Sinuston 1 KHz – Mono – 10 Db Burst auf beiden Kanälen 0.40
21. Rechteck 400 Hz – 10 Db 0.40
22. Rechteck 1KHz – 10 Db 0.40

23. Charly Antolini: Carambolage (Antolini/Schmid-Grandy) 3.25
24. Ichu: Sicuriada (Traditional) 3.12
25. Chris Barber: Who’s Blues (Wheeler) 4.40

Geräusche:
26. Morgenstimmung im Walde 1.12
27. Starker Donnerschlag 0.09
28. Donner mit 3 Uhr Geläut 1.24
29. Eine Party wird vom Gewitter überrascht 1.40
30. Meeresbrandung 1.07
31. Sturm an der Steilküste 1.12
32. Trillerpfeife (2x) 0.10
33. Pistole 0.05
34. Vorbeirennende Schritte 0.10
35. Kanonenschläge, Böllerschüsse, Raketen 1.00
36. Streichholz:
36.1. Das unwillige Streichholz 0.10
36.2. Das willige Streichholz 0.10
37. Weckerticken 0.13
38. Weckerklingeln 0.10
39. Uhrenschlag 0.14
40. 4 Uhrenschläge 0.25
41. Glas geht zu Bruch (4x) 0.20
42. Hund (3x) 0.15
43. Pferd (2x) 0.10
44. Schaf (3x) 0.15
45. Elefant  0.10
46. Wellensittich 0.44
47. Tiger (2x) 0.11
48. Eichhörnchen turnt von links nach rechts 0.37
49. 999 Hühner 0.32
50. Hummeln in blühendem Strauch 0.37
51. Sekt entkorken und eingiessen 0.14
52. Sprudel öffnen und eingiessen 0.16
53. Bier öffnen und eingiessen 0.22
54. Türklingel (2x) 0.15
55. Telefonklingeln (5x) 0.24
56. Telefontuten (7x) 0.33
57. Der verlorene Schlüsselbund 0.04
58. Ans Weinglas klingeln (3x) 0.27
59. Leiser Wirbel auf grosser Trommel 0.20
60. Triangel 0.13
61. Beckenschlag (2 Becken) 0.15
62. Beckenwirbel 0.27
63. Röhrenglocke 0.48
64. Tam Tam 1.02
65. Beifall 0.40

66. Papa Bue: Dardanella (Bernard/Fisher/Block) 4.43
67. Ray Brown & Laurindo Almeida:  Malaguena (Lecuona) 4.45
68. T.N.T. : Trouble In Paradise (Hargesheimer) 3.53

CD1

*
**

 

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

AlternativeFrontCovers

Alternative Frontcover

 

Advertisements