Balthasar – I kann gut Englisch – 1 2 3 4 g´suffa (1976)

frontcover1Ja, wer ist das denn schon wieder ?

Antwort: Keine Ahnung !

Meine bisherigen Recherchen haben so gut wie nichts zu Tage gefördert. Der „Balthasar“ hat von 1972 – 1976 immerhin insgesamt fünf Singles bei Ariola und Jupiter (dieses Label wurde von Ralph Siegel gegründet; der Vertrieb erfolgte auch über Ariola) veröffentlicht. Spezialisiert hat der Balthasar wohl auf Blöder-Versionen bekannter Hits (wie z.B. „Der Junge mit dem Hund von Monika“

Justament auf einer internationalen und ein wenig obskuren Sammlerseite finden sich dann diese Charakterisierungen:

„Funny Bavarian singer. Cool bubble gum glamsoul groover w/rhythmic brass running w/hammond back links and powerfull bass sound. Lyrics are in Bavarian dialect“

Oder: „Bavarian Disco-glam oddity !“

Nun gut, das ist sehr schmeichelhaft:

Wenn man mich fragt: Simpler geht´s nicht mehr …

Musikalisch mehr als schlicht und die Texte sind nun ja, ebenfalls mehr als …einfältig (man entblödete sich soweit, dass man diese dann auch noch auf der Rückseite des Covers abdruckte). Da fällt mir der Begriff des „fremdschämens“ ein, angesichts dieser musikalischen Bankrotterklärung aus bayerischen Landen.

Ui verantworten hatte das übrigens auch der Produzent dieser Aufnahmen, Werner Schüler. Und ein Auszug aus seiner Vita lässt einen dann doch ein wenig staunen:

werner-schuler

Und dann lese ich eben in einem Live-Ticker zur Wahl des nächsten US Präsidenten:

„Donald Trump liegt deutlich vor Hillary Clinton.“

Und jetzt bin ich endgültig bedient. Ich glaube, so kalt kann der Winter gar nicht werden, wie wir uns jetzt warm anziehen müssen.

Zwei Dumpfbacken am morgen … das ist wirklich zu viel !

textbeispiel

Besetzung:
Balthasar (vocals)
+
+ ein kleiner Haufen unbekannter Studiomusiker

backcover1

Titel:
01. I kann gut Englisch (Siegel/Hertha) 2.44
02. 12 3 4 g´suffa (Levay/Prager/Schüler) 3.15

labela1

*
**

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

Advertisements