Weihnachten 2018 (22): Blechbläser des Philadelphia Orchester – Weihnachtliche Bläsermusik (1973)

FrontCover1.jpgAlso, hier handelt es sich erstmal um eine Mogelpackung, na ja, zumindest teilweise, denn die beiden ersten Plattenseiten dieser Doppel-LP haben mitnicht etwas mit „weihnachtlicher Blasmusik zu tun …

Vielmehr handelt es sich um „festliche Bläsermusik“ ohne direkten Bezug zum Weihnachtsfest.

Erschien sind diese Aufnahmen erstmalig im Jahr 1967 und zwar unter dem  Titel „The Glorious Sound Of Brass“.

Aber selten habe ich mich so über eine Mogelpackung gefreut … denn hier erschallen all die Blechblasinstrumente, die mein Herz zum hüpfen bringen … Seltene Werke der Renaissance und Barock Musik werden hier zu Gehör gebracht … dass es eine wahre Freude ist.

Dort hören wir u.a. auch die Musik eines Johann Christoph Pezel:

Johann Christoph Pezel (* 5. Dezember 1639 in Glatz, Grafschaft Glatz; † 13. Oktober 1694 in Bautzen) war ein deutscher Stadtpfeifer und Komponist.

Andere Schreibweisen des Namens waren: Pezelius, Betzel, Betzeld, Petzold, Petzel oder Bässel.

Pezel wirkte nachgewiesen ab 1664 in Leipzig als Kunstgeiger. 1669 wurde er Stadtpfeifer. Ab 1672 leitete er das Collegium musicum. 1675 und 1679 bewarb er sich vergeblich um eine Stelle als Ratsmusiker in Dresden. Auch eine Bewerbung um das Thomaskantorat schlug 1677 fehl. 1681 wurde er schließlich Stadtmusiker in Bautzen. Pezels Kompositionen stehen in der Tradition der älteren deutschen Suiten. Die Melodien weisen oft französische und italienische Einflüsse auf. (Quelle: wikipedia)

Das aber nur so nebenbei.

Die „wirkliche“ Weihnachtsmusik hören wir dann auf den Seiten drei und vier. Auch diese entstanden 1967 und wurden damals unter dem Titel „A Festival Of Carols In Brass“ in den USA veröffentlicht.

OriginalFC1+2.jpg

Die Originalausgaben der LP´s aus dem Jahr 1967

Und jetzt geht´s so richtig zur Sache. Weihnachtliche Klänge aus aller Welt werden hier geradezu zelebriert … Einzig und allein mit dem „In dulci jubilo“ wussten die Musiker wohl nichts anzufangen, hier spielen sie ehe runinspiriert … aber der Rest … der kann sich wahrlich hören lassen.

Und wie erleben auch Überraschungen: Das „Les Anges dans nos compagnes “ ist uns z.B. als „Gloria in excelsis deo“ bekannt. Und „What Child Is This?“ kennen wir eigentlich als „Greensleaves“ …

Wer also – so wie ich – seine Freude an reiner Bläsermusik hat, ist hier bestens bedient … bei werden alle die Blasinstrumente ganz sicher am 24.12. erklingen.

BackCover1.jpg

Besetzung:
Gilbert Johnson (trumpet)
Mason Jones (french horn)
Donald McComas (trumpet)
Peter James Krill (tuba)
Nolan Miller (french horn)
Seymour Rosenfeld (trumpet)
Joseph Scanella (trumpet)
Henry Charles Smith (trombone)
M. Dee Stewart (euphonium)
Abe Torchinsky (tuba)

Booklet1.jpg

Titel:

The Glorious Sound Of Brass:

William Brade:
01. Almand 0.38
02. Gaillard 1.11

Aurelio Bonelli:
03. Toccata „Athalanta“ 3.32

Johann Christoph Pezel: Suite:
04. Intrade 1.30
05. Sarabande 2.02
06. Intrade 2.17
07. Sarabande 2.03
08. Bal 0.36
09. Courente 1.57
10. Bal 0.57
11. Sarabande 2.14
12. Gigue 1.28

Orlando di Lasso:
13. Providebam Dominum 4.31

Gottfried Reiche: Drei Sonaten:
14. Sonate Nr. 21 1.59
15. Sonate Nr. 24 1.23
16. Sonate Nr. 22 1.07

Anthony Holborne: Suite
17. The Marie-Golde 0.55
18. Nachtwache 1.10
19. Patiencia 3.04
20. The Choise 1.11
21. Honie-Suckle 1.25
22. Letzter Wille und Testament 3.10
23. Das Neujahrsgeschenk 1.07

A Festival Of Carols In Brass:
24. Deck The Hall With Boughs Of Holly (Traditional) 1.06
25. Un Flambeau, Jeanette Isabelle (Traditional) 0.48
26. Es ist ein Ros entsprungen (Traditional/Praetorius) 2.18
27. The First Nowel (Traditional/Stainer) 2.19
28. Adeste fideles (Traditional) 1.35
29. Les Anges dans nos compagnes (Traditional) 1.39
30. We Three Kings Of Orient  (Hopkins) 1.21
31. O du fröhliche (Traditional/Falk) 1.58
32. O Tannenbaum (Traditional) 1.18
33. Veni, veni Emmanuel (Traditional) 1.41
34. Good King Wenceslas (Traditional/Neale) 1.41
35. Stille Nacht, heilige Nacht (Gruber) 2.27
36. Joy To The World (Traditional/Händel) 1.13
37. The Twelve Days Of Christmas (Traditional) 3.49
38. Coventry Carol (Traditional) 1.22
39. Hark! The Herald Angel Sing (Mendelssohn-Bartholdy) 1.08
40. It Came Upon The Midnight Clear (Willis/Sullivan) 1.25
41. In dulci jubilo (Traditional) 0.41
42. Cantique de noel (Adam) 2.36
43. What Child Is This? (Traditional) 1.48
44. Wassail Song (Traditional) 1.08
45. O Little Town Of Bethlehem (Traditional) 1.43
46. Away In A Manger (Traditional) 2.29
47. We Wish You A Merry Christmas (Traditional) 1.03

LabelC1.JPG

*
**

339px-Speyerer_Gesangbuch_Es_ist_ein_Ros_entsprungen_Erstdruck.jpg

Es ist ein Ros entsprungen
Erstdruck im Speyerer Gesangbuch von 1599