Thomas Brinkmann u.a. – Sehr gut grillen – Die besten Rezepte der Grill-Weltmeister (2013)

TitelImmer wieder befülle ich nur zu gerne die Rubrik „Essen und Trinken“ und dieses Buch (240 Seiten; erstmalig 2006 erschienen) passt natürlich zur bevorstehenden Grillsaison mehr als gut:

Perfekt kombiniert: Ein mehrfach prämiertes Team leidenschaftlicher Grill-Amateure und Stiftung Warentest machten für den Titel „Sehr gut grillen“ gemeinsame Sache. Das Ergebnis ist ein übersichtlich strukturierter, ansprechend bebilderter und absolut praxistauglicher Ratgeber mit umfangreichem Rezeptteil und professionellen Tipps der TB & The BBQ-Scouts.

Die Stiftung Warentest bringt seit etlichen Jahren mit großem Erfolg selbst verlegte Bücher und Zeitschriften auf den Markt. Kochbücher und Ernährungsratgeber bilden mittlerweile einen der Schwerpunkte des Verlagsprogramms. So erstaunt es nicht, das sich die Stiftung Warentest auch der allseits beliebten Grill-Thematik annimmt.
Mit der Verpflichtung des weltmeisterlichen Grill-Teams TB & The BBQ-Scouts, einer Gruppe passionierter Grillmeister auf Profi-Niveau, hat Stiftung Warentest eine gute Wahl getroffen. Im Gegensatz zu vielen exotischen US-Grillprofis sind die deutschen Autoren bodenständig und praxisorientiert – nah dran am typisch heimischen Grillvergnügen.

Aufklärung zum gesunden Grillen ist der Stiftung Warentest wichtig. So ist die Einführung der ausführlichen Vorstellung verschiedener Grillverfahren sowie der Auswahl guten Zubehörs und hochwertiger Zutaten gewidmet. Hier gibt das Grill-Team zudem eine Reihe hilfreicher Anregungen zur Auswahl von Grill und Equipment.
Bei der Zusammenstellung der Themen fällt das ausgewogene Verhältnis von „tierischem“ und „grünem“ Grillgut auf. Auch Rezeptideen für gegrillten Fisch und Meeresfrüchte kommen nicht zu kurz. Zuvor geht es aber um die unverzichtbaren Marinaden, Dips und Beilagen wie frische Salate, knuspriges Brot und knackiges Gemüse.

Ab Seite 104 geht es dann zur Sache: Ab hier wird richtig gegrillt! Wer auf Fleischrezepte gewartet hat, muss sich allerdings noch ein paar Seiten lang gedulden, denn zunächst kommt „Grünes auf den Grill“, allerdings nicht immer rein vegetarisch. Nach dem Ausflug ins Grüne geht es erst raus aufs Meer und dann endlich kommt auch Fleisch auf den Grill, unterteilt nach „Fleisch vom Rost“, „Hackfleisch und Wurst“ und Geflügel. Abschließend bitten die Grillmeister zum süßen Finale mit allerlei raffinierten Desserts vom Grill. Alle Rezepte sind fantasievoll und kreativ, aber nie zu aufwendig.
Auf den letzten Seiten des Buches sorgen ein Rezept- und ein Stichwortregister für den raschen Überblick. Besonders gelungen ist die Sortierung der Rezepte, denn man kann gezielt nach indirekter und direkter Grillmethode oder nach schnellen Grillideen suchen.
Fazit
Das Grillbuch der Stiftung Warentest liefert neben vielen neuen Rezepten, die von leicht bis raffiniert variieren, auch Antworten auf die wichtigsten Fragen rund ums Grillen. In jeder Hinsicht empfehlenswert! (Manuela Sanne)

Und: das Buch ist ein wahren Augenschmaus … und Mensch … hab ich jetzt einen Hunger !

Beispiel01
Beispiel02

Welch Idylle !

Beispiel03
Beispiel04
Beispiel05
Beispiel06

Gruppenbild mit Dame

Beispiel07
Beispiel08
Beispiel09
Beispiel10
Beispiel11
Beispiel12
Beispiel13
Beispiel14
Beispiel15
Beispiel16
Beispiel17
Beispiel18
Beispiel19
Beispiel20
Beispiel21
Beispiel22
Beispiel23
Beispiel24
*
**

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

Advertisements