Das Beste – 40 der komischsten Fotos der Welt (1968)

TitelJa was haben wir denn da ?

Herausgeber dieser drolligen Broschüre war „Das Beste aus Reader´s Digest“:

Reader’s Digest, Digest englisch für Auszug/Extrakt für den Leser) ist eine Zeitschrift mit internationaler Verbreitung, die ursprünglich dadurch bekannt wurde, dass sie Artikel anderer Zeitschriften sowie Buchauszüge und Bücher in mehreren Sprachen, teilweise in gekürzter Form, veröffentlichte. Heute enthält die Zeitschrift überwiegend eigene Inhalte, die sich zudem je nach Länderausgabe unterscheiden. Unter der Marke Reader’s Digest erscheinen neben der Zeitschrift heute auch Bücher, Hörbücher, Musik-CDs sowie DVDs.

Die deutsche und die schweizerische Ausgabe erschienen erstmals unter dem Titel Das Beste aus Reader’s Digest im September 1948.

Die deutsche Ausgabe Reader’s Digest Deutschland erscheint monatlich in einer Auflage von 600.000 Exemplaren und erreicht damit etwa 2 Millionen Leser.[1] Sie wird von dem in Stuttgart ansässigen Tochterverlag Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH herausgegeben; die Schweizer Ausgabe wird in Zürich, die österreichische in Wien verlegt. (Quelle: wikipedia)

Besonders sympathisch war mir dieser Verlag eigentlich nie (ich mag es halt nicht, wenn Literatur in derartigen Verkrüzungen unters Volk gebracht wird … )

Aber diese Brischüre (40 Seiten) findet schon meine schmunzelnde Zustimmung, enthält sie eben komische Fotos … die ein wenig Kurzweil in die Bude bringen …

Zuweilen muss man ein wenig genauer hinblicken, damit sich der himoristische Aspekt des Fotos erschließt … schadet ja auch nix …

Diese Broschüre war ein Geschenk für die Freunde von „Das Beste“ und kam nicht in den Handel.

Beispiel01

Beispiel02

Beispiel03

Beispiel04

Beispiel05

Beispiel06

Beispiel07

Beispiel08

Beispiel09

Beispiel10

Beispiel12

*
**

Beispiel11

 

 

 

Advertisements