Verschiedene Interpreten – In unserem gemütlichen Eckerl (1967)

FrontCover1Und jetzt wird wieder mal gejodelt, dass die Schwarte kracht.

Und wir hören einige der damaligen Stars der bayerisch-österreichischen Volksmusi-Szeen, allen voran deer Alfons Bauer:

Alfons Bauer (* 13. Mai 1920 in München-Freundorf; † 3. Februar 1997) war ein deutscher Komponist und Zitherspieler.

 

Alfons Bauer erlernte als 8-Jähriger das Zitherspiel und nahm als 15-Jähriger seine erste Schallplatte auf. Nach der Schule erlernte er zunächst den Beruf des Hutmachers, da seine Eltern ein Hutmachergeschäft betrieben. Anschließend studierte er am Konservatorium in München Klavier und Tonsatz. Bis in die 1950er Jahre hatte er schon mehr als 1 Million Schallplatten mit seiner Zither verkauft. Dann gründete er eine eigene Schallplattenfirma und war auf dem Sektor der volkstümlichen Musik tätig. Er schrieb auch Titel für andere Künstler, zum Beispiel für Maria und Margot Hellwig, Hansl Krönauer und Esther Egli. Er komponierte über 200 Titel.

Bauer spielte auch zusammen mit dem Orchester James Last und dem Berliner Rundfunkorchester Melodien von Johann Strauß bis Robert Stolz und Ralph Benatzky ein. Er gehörte zusammen mit Rudi Knabl zu den erfolgreichsten Zitherspielern des 20. Jahrhunderts.

Alfons Bauer

Er war seit 1968 verheiratet mit der Sängerin und Folklore-Tänzerin Rita geb. Fendt. Aus seiner ersten Ehe hat er eine Tochter.

Sein Grab befindet sich auf dem Friedhof in Gauting .(Quelle: Wikipedia)

Und wir hören die Jodelkönigin Fita Fendt, die – das wissen wir nun – Bauerßs zweite Ehefrau wurde und zwar ca. 1 Jahr nach den Aufnahmen zu dieser LP .Man hatte sich wohl über die Musik kennengelernt.

Ansonsten wirken diverse weitere Ensemble und Solokünstler mit … beschäftigt man sich auch nur am Rande mit dieser Szene der 60er Jahre, fällt auf, dass hier wohl auch mit diversen Pseudonymen gearbeitet wird …  Aber einen Überblick hb´ ich auch hier nicht.

Es mag ja sein, dass diese „tip“ Label zu den Billiglabels der 60er Jahre zählt, die Musik hier ist jedoch alles andere als billig … das hör´ selbst ich, der nun wahrlich kein ausgewiesener Kenner dieser Musikrichtung ist – es ist halt traditionelle Musik aus dem Voralpenländern …

BauerFendt

Alfons Bauer und Rita Fendt

Besetzung:
Alfons Bauer (Zither)
+
diverse fidele Sängerinnen und Sänger

 

BackCover1

Titel:
01. Rita Fendt: Grüß euch Gott, liabe Leut´ In (Traditional) 2.05
02. Alo Schnurrer: In unserem gemütlichem Eckerl (Schnurrer) 2.35
03. Gautinger Hackbrettmusi: Wir san vom Woid (Traditional/Ellersdorfer) 2.15
04. Michl Stern und die Sterntaler: Natterer Lied (Stern) 3.33
05. Gitarren-Trio Ellersdorfer: Auf der Hochalm (Ellersdorfer) 2.01
06. Alfons Bauer: Schneewalzer (Traditional) 2.13
07. Alfons Bauer: Der Weg zum Herzen (Freuendorfer) 3.28
08. Die Sterntaler und Alfons Bauer: Gamsbart-Polka (Stern) 2.04
09. Alo Schnurrer: Ein kleines Wegerl (Schnurrer) 2.09
10. Gautinger Hackbrettmusi: Gautinger Landler (Traditional) 2.05
11. Gitarren-Trio Ellersdorfer: Fesche Vroni (Ellersdorfer) 1.56
12. Rita Fendt:  Wann i mei Jodler sing (Traditional) 1.42
13, Alfons Bauer: Grüß mir mein München (*) (Bauer) 2.34
14. Rita Fendt: Kuhglocken Lied (Gerling) 2.33
15. Gautinger Hackbrettmusi: Ob Winter oder Sommer (Traditional) 1.37
16. Michl Stern und die Sterntaler: I bin a Tiroler (Stern) 1.57

(*) mach ich – heute noch !

LabelB1

*
**

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

 

Natters

Das Dörfchen Natters in Tirol (2038 Einwohnern)

 

Advertisements