Verschiedene Interpreten – Hameln – Musikalischer Streifzug durch eine alte Stadt (1975)

FrontCover1Wer auch immer folgenden Text auf der Rückseite dieser „Städte“ – LP geschrieben hatte, er hatte wohl ne kleine prophetische Ader, denn da gibt es folgendes zu lesen:

„Der Wert dieser Schallplatte könnte durchaus mit den Jahren wachsen: Heute und morgen ist sie aktuell, in 10 oder 30 Jahren wird sie noch immer Freude und Erinnerung sein – und vielleicht hier und da ein vergnügtes Schumunzeln auslösen“.

Vor allem letztes ist wohl der Fall, wenn man diesen heimatlichen Klängen lauscht.

Die Idee zu dieser Schallplatte hatte damals die Volksbank Hamel („Idee – Organisation – Durchführung – Verantwortlich für den Inhalt: Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Volksbank Hameln“)

Das Konzept wird auch erläutert:

„Dies ist ein musikalischer Streifzug durch eine alte Stadt, eine Momentaufnahme des Hamelner Musiklebens 1975 mit Darbietunen heimischer Chöre, Orchester und Solisten.
Eingeleitet und umrahmt von Themen und Traditionen erinnern – aber auch durchwirkt von Klängen der Gegenwart.“

Booklet1

Mit „Klängen der Gegenwart“ ist sicherlich die „Jazz-Rock-Gruppe Catalysator“ gemeint … aber genau dieser Beitrag ist alles andere als ne Werbung für die Stadt Hameln. Eine derartig schaurig-schlechte Fassung von „After Midnigjt“ (J.J.Cale) habe ich ja noch nie gehört.

Da sind die anderen traditonellen Volksweisen und Melodien und klassische Kompositionen geradezu ne Wohltat. Und wenn dann der Kantor S. Steche an der Beckenrath-Orgel der Hamelner Marktkirche aufspielt, dann wird´s richig gut. Und glaubt eine „Bagetelle“ sei eine musikalische Bagatelle, der kann sich hier vom Gegenteil überzeugen … ziemlich rasant diese Version !

Wie vermutlich inzwischen hinreichend bekannt, habe ich einen Faible für sog. Amateurmusik und wer sich daran auch erfreuen kann, ist hier mit Ausnahme von „After Midnight“ gut bedient.

BackCover1

Natürlich ist dies auch eine Werbeplatte für die Volksbank Hameln aber eine Werbeplatte, die zumindest auf Träller-Songs für die Bank verzichtet, sondern eben heimische Kapellen und Chöre in den Vordergrund stellt. Und: Diese Schallplatte soll natürlich auch Appetit auf die Stadt Hameln machen und deshalb habe ich eine kleine Kurzgeschichte der Stadt Hameln von Jörg Meyer als pdf Datei beigelegt.

Und: In der Tat: Reizen würde es mich schon ungemein, ein paar Tage in dieser geschichtsträchtigen Stadt (und das nicht wegen dem berühmt-berüchtigem Rattenfänger) zu verweilen !

LithographieLithografie von 1902: „Gruss aus Hameln“

Titel:
01. Musikförderklassen 8 des Viktoria-Luise Gymnasiums: Hamelner Glockenspiel + Alte Weserstadt (Langehein/Fließ) 3.43
02. Kantor S. Steche: Präludium G-Dur (Bach) 2.54
03. Kantorei Hameln: Nachtwache (Brahms) 1.28
04. Hebisch-Quartett: Opus 64 Nr. 4 „Allegro con brio“ (Haydn) 3.24
05. Singgemeinschaft Hameln-Wangelist + MGV Wertheim 01: Drei schöne Dinge (Friderici) 2.17
06. Bläserensemble U. Heimann: Ayre (Adson) 1.27
07. Neues Hamelner Orchester: Deutscher Tanz Nr. 2 (Schubert) 2.22
08. Singkreis Holtensen-Kl. Berkel: Nobody Knows (Traditional) 2.40
09. Orchester des Viktoria-Luise Gymnasium + Bläsergruppe des Schiller Gymnasiums: Fancy (Zehm) 3.18
10. Catalysator: After Midnight (Cale) 2.28
11. MGV Eintracht von 1846: Irisches Volkslied aus dem 16. Jahrhundert (Traditional) 1.48
12. S.Sacher: Lockruf des Rattenfängers (Langehein) 0.46
13. MGV Wertheim 01: Der Rattenfänger (Lissmann/Goethe) 2.38
14. Blockflötengruppe der Musikschule Hameln: Drei kleine Spielstücke (Anonymus) 2.28
15. MGV v. 1848: Hier geit der Weg na´n Kiewitt (Winkelhake) 2.23
16. Bläsergruppe des Schiller-Gymnasiums: Böhmischer Tanz (Werdin) 0.48
17. Hamelner Singkreis: Lütt Anna Susanna (Volkslied aus Niedersachsen) 3.18
18. MGV Liedertafel v. 1837: An der Grenze (Volkslied/Bresgen) 1.29
19. Musikzug der Freiwill. Feuerwehr Hameln-Tündern: Ja, ja, die Liebe (Fihn) 2.45
20. Gemischter Heimatchor + MGV Viktoria v. 1892: Am Himmel glänzen 1000 Sterne (Volkslied) 2.03
21. Chorgemeinschaft MGV Eintracht v. 1846 + MGV + Frauenchor Amelgatzen + Gem. Chor Hameln-Rohrsen: Gefangenenchor (Verdi) 2.54
22. Orchestervereinigung Hameln e.V. von 1911: Bagatelle (Rixner) 3.38
23. MGV Felicitas Afferde: Deutsches Lied in Ewigkeit (Hückinghaus) 2.04
24. Jagdhornbläsergruppe Hameln-Pyrmont: Echofanfare (Stief) 2.09

LabelHameln

*
**

https://allerleibuntesausdeutschland.files.wordpress.com/2014/04/hameln.jpg