Günter Kallmann Singers – Schlager Tanz Parade 69 (1969)

frontcover1Ach, ja … der Günter Kallmann und seine „Singers“. Es fällt gelegentlich ein wenig schwer, dass sich dieser Chor so lange in den Sechziger Jahre halten kann, aber es ist so.

Nach seiner musikalischen Verneigung vor der Stadt Berlin (siehe hier), hier nun die Schlager Tanz Parade aus dem Jahr 1969 …

Und es ist schon ziemlich unglaublich, aber die meisten der Lieder sind mir noch gut bekannt ..  allerdings natürlich in den jeweiligen Originalfassungen …

Hier hören wir nun im damals wohl sehr beliebten Medleyformat diese Hits, allesamt mit deutschen Liedtexten … und klar, Günter Kallmann hatte auch stets seinen musikalischen Weichspüler dabei … aber dennoch interessant: Das damals arg provozierende „Hair“ Musical fand auch hier seine Brücksichtigung … Viel deutlicher kann man es nicht dokumentieren, welcher Zeitgeist sich damals selbst bei solchen Alben breit gemacht hat …

Und eben erfahre ich, dass Fidel Castro gestorben ist …

gunterkallmannsingers01

Besetzung:
Günter Kallmann Singers

backcover1

Titel:

01. Medley 01 (05.27):
01.1. Komm und bedien‘ dich (Help Yourself) (Donida/Mogol/Feltz)
01.2. Lady Carnaval (Svoboda/Stiadl/Relin)
01.3. Wassermann (Aquarius) (MacDernot/Rado/Ragni/Brandin)
01.4. Laßt Den Sonnenschein (Let The Sunshine In) (MacDernot/Rado/Ragni/Brandin)

02. Medley 02 (4.14)
02.1. Pretty Belinda (Andrews/Dahmen)
02.2. Mendocino (Salm/Holm)
02.3. Was ist los 2525 (In The Year 2525) (Evans/Podehl)

03. Medley 03 (4.41)
03.1. Liebesleid (Scharfenberger/Feltz)
03.2. Zigeunerjunge (Blum)
03.3. Boom Bang A Bang (Moorhouse/Warne/Lilibert)
03.4. Diese Nacht mit Natalie (Anthony/Fleming)

04. Medley 04 (4.19)
04.1. Nie war diese Welt so schön (Happy Heart) (Last/Rae/Weyrich)
04.2. Oh Happy Day (Hawkins(Lilibert)
04.3. Es geht eine Träne auf Reisen (Adamo/Blecher)

05. Medley 05 (6.33)
05.1. Der große Hit (Panzeri/Pace/Savio/Lilibert)
05.2. Antoinette (de Nys/Miller)
05.3. Die Liebe im allgemeinen (Farmer/Henning/Mainzel)
05.4. Hinter den Kulissen von Paris (Bruhn/Buschor)

06. Medley 06 (3.27)
06.1.  Ob-La-Di, Ob-La-Da (Lennon/McCartneyBradtke)
06.2. Liebe ohne Liebe (My Little Lady) (Pace/Panzeri/Pila/Maat)
06.3. Alles wegen dir (Pace/Panzeri/Argenio/Conti/Lilibert)

07. Medley 07 (6.05)
07.1. Ich denk an dich (Arland/Lilibert)
07.2. Nur Du (Twardy/Lilibert)
07.3. Ich hab dich lieb (Arland/Lilibert)
07.4. Das Mädchen Carina (Arland/Buschor)

08. Medley 08 (4.26)
08.1. Azzuro (Conte/Feltz)
08.2. Er steht im Tor (Zeeden/Bradtke)
08.3. Arrivederci Hans (Mayer/Buschor)

gunterkallmannsingers02

*
**

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

Günter Kallmann Chor – Sehn Sie, das ist Berlin (1964)

frontcover1jpg

„Ich hab´ noch einen Koffer in Berlin“ … oder „Berlin bleibt Berlin“ oder auch „Berlin ist ne Reise wert“ … Sprüche, die sich in unser kollektives Bewußtsein eingeprägt haben  … ist ja auch keinWunder, geschichtsträchtig wie diese Stadt nun mal ist.

Und der „Günter Kallmann Chor“ hat dieser Stadt 1964 dann gleich ein kleines musikalisches Denkmal gesetzt und zwar für das Billig Label Baccarola (vermutlich nach „Tip Schallplatten“ das erfolgreichste Billig-Label jener Jahre):

Günter Kallmann (* 19. November 1927 in Berlin; † 22. April 2016) war ein deutscher Chorleiter, Sänger und Komponist.

Günter Kallmann studierte Musik in seiner Heimatstadt Berlin und arbeitete als Trompeter in diversen Bigbands. Er gründete 1961 den Günter Kallmann Chor in Köln. Die erste Aufnahme war die Elisabethserenade, die auch sogleich weltweit der größte Erfolg wurde. 35 LPs, darunter 8 goldene Schallplatten, verhalfen dem Chor zu mehreren Tourneen in England, USA, Kanada und Südafrika. Im deutschen Fernsehen traten sie unter anderem 25 Mal im Blauen Bock, Werner Müllers Schlagermagazin und Helmut Zacharias’ Shows auf. 1970 begleiteten sie die Interpreten beim Vorentscheid Ein Lied für Amsterdam zum Eurovision Song Contest.

guntherkallmann01

Günther Kallmann

Kallmanns Platten erschienen im deutschsprachigen Bereich auf dem Polydor-Label, in den USA zuerst auf 4 Corners of the World, einem Unterlabel von Kapp Records, und dann ebenfalls auf Polydor. Über die Jahre erschienen Kallmanns Platten je nach Markt auch unter leicht abgewandelten Namen, so zum Beispiel The Gunter Kallmann Chorus (Wish Me a Rainbow, 1966), The Günter Kallmann Choir (Feeling Groovy, 1969) oder Kallmann Singers (Schlager Tanzparade ’69, 1969).

Als Background begleitete der Chor neben vielen anderen Peter Alexander, Caterina Valente, Udo Jürgens, Bill Ramsey, Paul Anka, Roy Black, Gilbert Bécaud und Chris Roberts.

Mitglieder des Günter Kallmann Chores waren, außer ihm selbst als Chorleiter, Blanche Birdsong, Catrin Cremer, Bernd Golonsky, Ute Hellermann, die später die Ute Mann Singers gründete und Paul Kuhn heiratete, Charlie Koch, Luigi Pelliccioni, heute Teil des Schlagerduos Ann & Andy, Karl-Heinz Welbers sowie Ulla Wiesner. (Quelle: wikipedia)

Nun ja … diese Klassiker der Berliner Musikgeschichte sind vermutlich nicht jedermans Sache … aber zumindest der Hinweis sei erlaubt, dass „Das war in Schöneberg“ auch schon mal von der Spencer Davis Group interpretiert wurde .. (demnächst hier in diesem Theater) …

Diese (knisterreiche) Aufnahme ist für alle Berlin Nostalgiker und für die, die es werden wollen

Und ja … Berlin ist und bleibt für mich eine meiner wirklichen Lieblingsstädten … und ja … ich habe noch so etliche Koffer in Berlin stehen … *schwärm* *seufz*.

guntherkallmanchor1962

Günther Kallmann Chor, 1962

Besetzung:
Günther Kallmann Chor
+
kleines Orchester

backcover1

Titel:
01. Medley 01:
01.1 Das macht die Berliner Luft (Lincke)
01.2.Das Lied von der Krummen Lanke (Sieg) 1.49
02. Das war in Schöneberg (Kollo) 0.52
03. Solange noch der Funkturm steht (Brüning) 1.09
04. Medley 02:
04.1. Ich hab‘ so Heimweh nach dem Kurfürstendamm (Kampf/Schwenn)
04.2. Seh’n ’se das ist Berlin (Neumann) 1.51
05. Hol‘ dir ’ne Braut aus Berlin (Dobschinski/Oldörp/Bradtke) 2.27
06. Berliner Jemüse (Kötscher/Schauer) 2.30

labela1

 

*
**

postkarte