Die 68er und die Folgen (8): GrooveCityTalk – Eine Kiste Platten & eine Kiste Bier mit dir – Teil 16 (Trikont Verlag) (Radio-Doku) (2017)

Die RadioCrew1.jpgHeute vor 50 Jahren war ja das Attentat auf Rudi Dutschke und justament heute habe ich erst davon erfahren, dass Achim Bergmann Bayrischer Anarchist und das Herz des Trikont-Verlags am 01.März 2018 verstorben ist.

Diese Nachricht hat mich schon schwer getroffen, denn so alt war er ja nun wirklich nicht.

Und so habe ich mich entschlossen, eine ganz spezielle Radiosendung über Trikont Verlag zu präsentieren. Entstanden ist sie im Hamburger Plattenladen Groove-City (dort entstehen in schöner Regelmäßigkeit solche Live-Radiosendungen mit schräger Musik aus aller Welt … veröffentlicht werden sie dann auf der Internetplattform „soundcloud“.

Der Trikont Musikverlag ist ein Independent-Plattenverlag und Musiklabel aus München, das 1967 innerhalb des gleichnamigen Trikont-Verlages entstanden ist. 1980 löste sich der Verlag auf. In der Folge gründete sich das eigenständige Plattenlabel Trikont-Unsere Stimme-Our own Voice. Markenzeichen des Labels ist es, „Musik von unten“ zu veröffentlichen, die der vorherrschenden Expertenkultur sowie der kommerziellen Glätte entgegenwirken soll.
Das Label Trikont wurde Ende der 1960er Jahre ursprünglich als Buchverlag gegründet. Es galt als eines der bekanntesten Publikationshäuser der Protest- und Alternativ-Bewegung der 1968er Jahre. Einige Jahre später kam dann die Musik dazu. Als sich der alte Verlag auflöste, wurde die eigenständige Schallplattenreihe: Trikont – Unsere Stimme – Our own Voice, gegründet.
Etwa 425 Platten und CDs von Musikern und Bands haben das Haus in München-Giesing seither verlassen.
50 Jahre Trikont geben den Anlass für einen Plausch bei Groove City mit DJ MAD & Prof Dr Booty Carrell & DJ RITA – viel Spaß (Groove City Radio)

Eva Mair-Holmes.jpg

Eva Mair-Holmes

Und bei diesem Plausch erzählt dann die Partnerin und ebenfalls Trikont Aktivistin Eva Mair-Holmes  jede Menge interessantes Zeug über die Geschichte das Labels (z.B. dass Joschka Fischer Übersetzer für Trikont Bücher war). Und wir hören jede Menge Klangbeispiele (Achtung: schräg und exotisch !) aus den 50 Jahren Trikont Verlag …

Und nach dem Tod von Achim Bergmann  .. gab´s dann auf der Website des Verlages folgende Botschaft:

WirMachenWeiter.jpg

Ein Label, gegen den Strich gebürstet … hier kann man mal reinhören … und dann wird man ganz sicher feststellen, dass dieses Label aus München-Giesing nun wirklich was ganz besonderes war und ist.

Und ich hoffe jetzt doch schon sehr, dass da keiner ernsthaft behauptet, der Achim Bergmann und das Trikont Label hätten mit den 68ern nix zu tun.

Logo.jpg

Besetzung:
Eva Mair-Holmes
+
DJ MAD & DJ Rita & Booty Carrell

Eva & Achim.jpg

Eva & Achim

Titel:
01. Eine Kiste Platten & eine Kiste Bier mit dir – Teil 16 (Trikont Verlag) 1.46.29

Achim Bergmann01.jpg

Achim Bergmann (16.05.1943 – 01.03.2018)

*
**