Verschiedene Interpreten – Auf der Strasse der Erinnerung – Die schönsten Evergreens von gestern und heute (Teil 3: Ewig junge Operette) (1969)

FrontCover1Und hier nun Teil 3 dieser 10teilige Schallplatten-Serie die von Reader´s Digest im Jahr 1969 als oppulente Box veröffentlicht wurde.

Zum besseren Verständnis hier ein paar Zeilen aus der vollmundigen Werbung für dieses Produkt:

„Auf 10 großen Langspielplatten ein 6 Stundenprogramm mit all Ihren Lieblingsmelodien zum Tanzen und Träumen ! Sie werden diese Evergreens mitsingen, mitsummen, mitpfeifen: morgens, abends, an einem Werktag, am Sonntag, bei einer Party – und immer werden Sie dabei vor sich hinlächeln in Gedanken an schöne Zeiten – damals.“

Sehr überraschend ist, dass bei der Werbung in keiner Zeile erwähnt wird, dass die Innenhüllen der jweiligen LP´s vollgestopft mit Informationen sind: Jedes Lied wird ausführlich dargestellt und seine Historie geschildert – für mein Dafürhalten eine sehr ungewöhnliche Form der Präsentation, gerade im Bereich der leichten Muße. Eine derartige Akribie ist mehr als wohltuend.

Teil 3 dieser Edition trägt den Titel „Ewig junge Operette“ und ist eine bunte Mischung von mehr oder weniger bekannten Klassikern dieses Genres.

PeterMinnich

Peter Minich

Meine Neigung für Operetten-Musik tendiert gegen Null, aber natürlich soll diese 1oteilige Edition hier zur Gänze präsentiert werden … Teil 4 heißt dann „Ausgerechnet Bananen“ und dann wird´s auch wieder witziger: versprochen !

Inlet01A

Titel:
01. Heinz Hoppe: Dein ist mein ganzes Herz (Lehár) 3.14
02. Anneliese Rothenberger: Mein Herr Marquis (Strauß jun.) 3.24
03. Peter Minich: Komm, Zigan (Kálmán/Brammer/Grünwald) 2.56
04. Herta Staal + Harry Friedauer: Mausi, süß warst du heute nacht (Abraham/Gründwald/Beda/Foldes) 3.17
05. Hilde Güden: Vilja-Lied (Lehár/Leon/Stein) 2.55
06. Ruth-Margret Pütz + Heinz Hoppe: Mädel klein, Mädel fein (Lehár/Willner/Bodansky) 2.38
07. Peter Minich: Grüß mir mein Wien (Kálmán/Brammer/Grünwald) 2.19
08. Adele Leigh: Klänge der Heimat (Strauß., jun) 4.25
09. Ruth-Margret Pütz + Heinz Hoppe: Wer uns getraut ? (Strauß., jun/Schnitzer) 4.00
10. Harry Friedauer: Was hast du schon davon, wenn ich dich liebe (Benatsky) 2.34
11. Anna Moffo + Richard Fredricks: Über die Prärie (Friml/Stohart/Harbach/Hammerstein) 5.11
12.  Ruth-Margret Pütz + Heinz Hoppe: Tanzen möcht´ ich, jauchzen möcht´ ich (Kálmán/Stein/Jenbach) 2.38
13. Peter Minich: Da draußen im duftigen Garten (Strauss/Dörmann/Jacobson) 4.23
14. Rise Stevens + Anneliese Rothenberger + Adele Leigh – Eberhard Wächter + George London + Erich Kunz: Finale aus der „Fledermaus“ (Strauß., jun) 4.34

LabelB1

 

*
**

Verschiedene Interpreten – Sag es mit Blumen – Die schönsten Blumenlieder (1981)

FrontCover1Neulich habe ich hier ja ein ausführliches Interview mit Loki Schmidt präsentiert … und zwar hier.

Und hier ein ganz praktisches Beispiel für jenen Bereich, der Loki Schmidt quasi zeitlebens eine Herzensangelgenheit war. Der Schutz von gefährdeten Pflanzen.

Und so erschien 1981 mal wieder ne Benefiz-LP, diesmal gingen 25,0 DM an die „Stiftung zum Schutze gefährdeter Pflanzen“. Und bot es sich an, ein Album mit den „schönsten Blumenliedern“ zuzusammen zu stellen.

Dabei konzentrierte man sich allerdings vorrangig auf Aufnahmen aus der Welt der Operette und so kann man hier ein hübsches Stell-Dich-ein von bekannten Interpreten wie Heinz Hoppe, Ingeborg Hallstein, Anneliese Rothenberger oder Hermann Prey anhören.

Aber auch die Volksmusik kommt nicht zu kurz und Heino´s „Blau blüht der Enzian“ musste natürlich auch mit von der Partie sein.

Jetzt mal unabhängig von der Musikauswahl, die nun nicht direkt zu meiner ersten Wahl gehört: Das Thema an sich hatte und hat sein Bedeutung und Wichtigkeit, aber das predigen die Grünen ja schon seit langer Zeit. Von daher war diese LP ja eigentlich auch eine kleine Verbeugung vor dieser damals noch in den Kinderschuhen steckenden Bewegung.

BackCover1

Titel:
01. Heinz Hoppe: Dunkelrote Rosen (Millöcker/Zell/GEnee/Steffan/Knepler) 2.27
02. Ingeborg Hallstein: Ein Blumenstrauß aus Nizzy (Buday/Hilm) 4.00
03. Peter Minich: Schneeweißes Maiglöckchen (de Fries/Ulrich) 4.05
04. Anneliese Rothenberger: Schneeglöckchen (Hardt-Warden/Loose/Stolz) 2.40
05. Fritz Wunderlich: Schenkt man sich Rosen in Tirol (Zeller/West/Held) 3.01
06. Heino: Blau blüht der Enzian (v.Kleebsattel) 4.02
07. Maria und Margot Hellwig: Sag es mit Blumen (Bütow/Pistorius) 2.56
08. Guiseppe Di Stefano: Von Apfelblüten einen Kranz (Lehár/Léon/Herzer/Löhner) 4.03
09. Lolita: Wenn die kleinen Veilchen blühen (Stolu/Hardt-Warden) 2.47
10. Hermann Prey: Draußen in Sievering blüht schon der Flieder (Strauß/Adler) 3.40
11. Das Kollmannsberger Duo + Die Wendelsteinmusikanten: Almenrausch und Edelweiß (Traditional) 3.45
12. Willy Schneider: Auf der Heide blühn die letzten Rosen (Stolz/Balz) 3.05

LabelB1

*
**

LokiSchmidt.jpg