Verschiedene Interpreten – Wir machen durch (Stimmungslieder am laufenden Band) (1967)

FrontCover1.JPGJetzt mal flotte Musik für die Kellerbar-Party in einem Reihenhaus der 60er Jahre … allerdings gedacht, für die reifere Jugend, denn bei dieser Musik hätten die damaligen Jugendlichen vermutlich nur ein hämisches Grinsen übrig gehabt.

Stimmungslieder am laufenden Band heißt hier, dass klassische Volks- und Unterhaltungslieder im Potpouri-Stil zelebriert werden.

Aufgrund meiner musikalischen Unterrichtung in meinem Elternhaus wundert es mich nicht, dass ich die meisten dieser Gassenhauer kennen.

Auch wenn es einen verwundern mag, diese Aufnahmen waren damals wohl so „attraktiv“, dass dann noch im Jahre 1970 (!), eine weitere Pressung veröffentlicht wurde.

Für diese LP gibt es ganz sicher keine Empfehlung meinerseits, aber dennoch kann man sich natürlich über diese schallenden Klänge erfreuen oder amüsieren, je nach Naturell.

Ach dieses „O, du lieber Augustin“ wurde ja auch mal von Blood, Sweat & Tears eingespielt ….

Und bevor ich es vergesse. Von den Tanzrhythmikern war hier schon mal die Rede und dort findet man dann auch noch weitere Informationen über Robert Papprtz & Co. Dazu klicke man einfach hier.

Ausgabe1970

Die Ausgabe von 1970

Besetzung:
Die Tanzrhythmiker (Leitung: Heinz Peter)
+
Das unterfränkische Heimattrio (vocals)
Die fröhlichen Weinsänger der „Bavaria“, Michelbach (vocals)
Die Kahlgrundlerchen (vocals)

Leitung: Robert Pappert

BackCover1.JPG

Titel:

01. Wir machen durch (Stimmungslieder am laufenden Band) (Teil 1) 16.49
01.01. Bier Her
01.02. Geh’n wir mal rüber
01.03. Mein Hut, der hat drei Ecken
01.04. Waldeslust
01.05 O, du lieber Augustin
01.06. Du, du liegst mir im Herzen
01.07. Freut euch des Lebens
01.08. Schon wieder eine Seele vom Alkohol gerettet
01.09. Schwarzbraun Ist Die Haselnuss
01.10 O, du schöner Westerwald
01.11. Kehr, ich einst zur Heimat wieder
01.12. Ein Heller und ein Batzen
01.13. Die Vögelein im Walde
01.14. Muss i denn, muss i denn
01.15. Ein Prosit der Gemütlichkeit
01.16. Wohlauf, in Gottes schöne Welt
01.17. Im grünen Wald, dort wo die Drossel singt

02. Wir machen durch (Stimmungslieder am laufenden Band) (Teil 2) 18.33
02.01.Prost, Prost meine Herrn
02.02. Das Lieben bringt gross‘ Freud‘
02..03. Ein Tiroler wollte jagen
02.40 .Gold und Silber lieb‘ ich sehr
02.05. Ein Jäger aus Kurpfalz
02.06. Ich schiess‘ den Hirsch im wilden Forst
02.07. Am grünen Strand der Spree
02.08. Ein Prosit der Gemütlichkeit
02.09. Wem Gott will rechte Gunst erweisen
02.10. Bald gras‘ ich Aa Neckar
02.11. Denn im Wald, da sind die Räuber
02.12. Auf der schwäb’schen Eisenbahne
02.13. Studio auf einer Reis‘
02.14. Tief im Böhmerwald
02.15 .Wenn alle Brünnlein fliessen

LabelB1.JPG

*
**

Party

Verschiedene Interpreten – Von Wind, Wellen und Matrosen (1967)

FrontCover1Erst habe ich mir gedacht „Na gut, dann knallste mal wieder ne LP von der Waterkant in den blog, damit die regionale Ausgewogenheit zumindest einigermaßen wieder ausgewogen ist … “

Ich hätte diese Präsentation aber auch mit dem Satz „Vom Studentenlied zum Seemannslied – beide musikalische Welten sind mir eher fremd“.

Aber dann wurde mir ganz nachdenklich zu mute.

Zum einen, weil ich überrascht war, wieviele der Lieder mir als Landei aus den Südstaaten vertraut waren (etliche Liederwurden früher mal ganz emsing und mit roten Backen in der Ministrantengruppe gesungen … z.B. „Wir lagen vor Madagaskar“ wir sangen allerdings „Mädel“ und nicht „Madel“).

Und dann noch diese textliche Mischung aus Fern- und Heimweh … dieser Wunsch nach einem „festen Hafen“ (= Frau) … der bei diesem Beruf fast zum scheitern verurteilt ist.

Und dann die brutalen Arbeitsbedingungen an Bord … Romantik ala“Die Schatzinsel“ (ich beziehe mich jetzt mal auf den ZDF 4-Teiler aus dem Jahr 1966): Fehlanzeige !

Und so hat mich diese LP … eigentlich nur mal so nebenbei geplant … sehr nachdenklich über die Lebens- und Arbeitsbedingungen des einfachen Matrosen gemacht. Da kann man dann schon verstehen, wenn der eine oder andere auch mal ne „Ladung Alkohol“ gebraucht hat …und die Ausflüge auf die Reeperbahn … ja, die kann ich dann auch verstehen.
Seemann
Besetzung:
Carl Groß
Die Moderatos
Ein Matrosenchor
Fred Mataschky und sein Ballorchester
Georg Stern
Jonny Taylor
Orchester Alfred Matschat
Robert Pappert
Will Höhne

Eine Zuordnung der Künstler zu den einzelnen Lieder ist nicht möglich … aber eine könnte doch glatt als Freddy Quinn Imitator durchgehen.

BackCover1

Titel:
01. Heute gehen wir an Bord (Traditional) 1.52
02. Hamburger Veermaster (Traditional) 1.49
03. Hummel Hummel mit Humor (Baumann/Krone) 1.37
04. Wir lagen vor Madagaskar (Scheu) 1.15
06. La Paloma (Yradier) 1.52
07. Schiffsjungentanz (Traditional) 0.54
08. Kleine Möwe (Grasshoff/Schultze) 1.49
09. Zwischen Shanghai und St. Pauli (Engel/Berger/Feltz) 1.01
10. Eine Seefahrt die ist lustig (Traditional) 1.15
11. Ich suche einen Ankerplatz (Henning/Hellmer/Therningsohn) 1.41
12. Kleine Möwe flieg‘ nach Helgoland (Balz/Cowler) 2.00
13. Wenn das Schifferklavier an Bord erklingt (Scheu) 1.13
14. Blaue Jungs von der Waterkant (Krone/Weiß) 1-25
15. Einmal noch nach Bombay (Germer/Leip) 1.20
16. Fahr‘ mich in die Ferne (Pfeil) 1.36
17. Nimm uns mit Kapitän (Grasshoff/Schultze) 1.34
18. Möwe du fliegst in die Heimat (Winkler/Schwenn) 3.01
19. Das ist die Liebe der Matrosen (Gilbert/Heymann) 1.03
20. Über den Wellen (Rosas) 1.02
21. Das Seemannslos (Warner) 1.28
22.Medley 5.15
22.1. Der Junge an der Reeling (Tiedemann)
22.2. Es singt das Meer (Gietz/Henning)
22.3. Das Seemannsgrab (Glory Hallelujah) (Traditional)

LabelA1
*
**

Segelschiff