Rockin´ Mona – First (1975)

FrontCover1Ich kann mich noch gut an das Jahr 1975 erinnern … ich hatte beschlossen, das elterliche Haus zu verlassen … fortan in einem kleinem Kellerzimmer zu wohnen und mich dem Studium der Sozialpädagogik zu widmen … und … vermutlich viel wichtiger, mit meiner damaligen Freundin (und späteren Ehefrau) das Nachtleben von München zu genießen. Und 1975 konnte man kaum durch München gehen, ohne diese Plakate der Band „Rockin´ Mona“ (diese finster dreinblickenden Frau !) zu sehen … heute würde man wohl sagen … das war ein gewaltiger Hype, der um diese Band gemacht wurde … nur so erklärt es sich wohl, dass mein älterer Bruder diese Scheibe erstanden hat … nach seinem Tod ist sie dann mir zugefallen … und irgendwie ist es mir eine Herzensangelegenheit, sie hier zu präsentieren.

Die Band, ohne Harry Wieser und Bimey Oberreith wäre undenkbar gewesen, nicht nur, dass sie alle Songs komponiert haben, nein, ich denke mal, dass sie dadurch auch ihre damaligen Soundvorstellungen realisiert haben.

Und die waren natürlich stark geprägt von den angloamerikanischen Vorbildern. Und auch auf diesem Album gucken die Eagles um die Ecke („Hot Summer Nights“). Und bei „Tears In Your Eyes standen die Moody Blues mit ihrem legendären „Nights In White Satin“ Pate …

Und so beschrieben sie sich damals selbst:

Hüllentext.jpg

Harry Wieser und Bimey Oberreith spielten bereits in den 60er Jahren in einer band namens „The Cloud“. Wieser war dann später noch viele Jahre Sänger bei dem Musical „Hair“ (dort ersetzte er den Sänger Reiner Schöne). Und ja, er führte dann fortan ein wahrlich bewegtes Rock N Roll Leben … (siehe beiliegende Artikel) …

Dieses Album (das angekündigte 2. Album erschien nicht) erinnert mich auch ein wenig an Highway (wenngleich Highway im direkten Vergleich besser abschneidet !)

Wir hören also Seventies Rock in Reinkultur, gespielt von einem kleinen Haufen enthusiastischer Musikfans … die einfach nicht anders konnten …. und dabei durchaus ein gewisses Niveau bewiesen.

Na ja, und dann wurde diese LP gleich nochmals veröffentlicht, diesmal unter dem Titel “ Harry Meadows & Rockin‘ Mona Rock – Beat – Soul“ …

AlternateFront+BackCover.JPG

… dann gibt es heute so ne Band, die vermutlich ohne Harry Wieser und Bimey Oberreith undenkbar wäre und die nennen sich The Clouds und die spielen regelmäßig im „Rattlesnake Saloon“ in München … und mit in ihrem Programm ist immer noch „Hot Summer Night“. Wird mal höchste Zeit, dass ich wieder mal in diesen Saloon gehe … könnte mir doch glatt diese Rockin  Mona LP signieren lassen … ich glaub dann fallen den Jungs die Augen raus …

Geht auch billliger

Da kann ich nur sagen: Geht auch billiger !

Besetzung:
Bimey Oberreith (guitar, vocals)
Tom Reid (bass, vocals)
Skip Thaller (drums)
Harry Stümpfl (keyboards, harmonica, vocals)
Harry Wieser (vocals)

BackCover1.JPG

Titel:
01. Little Child 4.24
02. Warm Summer Night 3.11
03. Only One Chance 3,32
04. Rockin´ Mona 4.11
05. Motor Cycle 3.01
06. Burns, Burns, Burns 3.56
07. We Can Live Together 3,20
08. You Turn Me On 3,37
09. Tears In Your Eyes 4.34
10. Do It 2.53

Musik +  Texte: Bimey Oberreith und Harry Wieser

LabelB1.JPG

*
**

The Clouds:

The Clouds2.jpg

Damals …

The Clouds.jpg

… und heute …