Ich bin dann mal wieder unterwegs …

… und diesmal führt mich mein Weg nach Rheinhessen:

Rheinhessen2

Rheinhessen ist eine Region am nordwestlichen Ende des Oberrheingrabens, in der zum 31. Dezember 2016 nach Schätzung der City Population ohne die beiden kreisfreien Städte Mainz und Worms 337.381 Menschen lebten. Mit den beiden Städten Mainz und Worms erhöht sich die Einwohnerzahl Rheinhessens auf 633.504. Politisch gehört sie heute zum Land Rheinland-Pfalz. Der Name verweist auf die historische Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen zum Großherzogtum Hessen von 1816 bis 1919 und nachfolgend zum Volksstaat Hessen bis 1945.

Rheinhessen01

Rheinhessen ist in Rheinland-Pfalz die geographische und politische Verbindung zwischen den Regionen Rheinland und Pfalz. Die uralten geschichtlich vielfältigen Fundstellen, bei ständiger Besiedlung, beweisen zwei der drei romanischen Kaiserdome in Mainz und Worms.(wikipedia)

Und unser Domizil schlagen wir in Uelversheim auf;

Rheinhessen ist eine Region am nordwestlichen Ende des Oberrheingrabens, in der zum 31. Dezember 2016 nach Schätzung der City Population[1] ohne die beiden kreisfreien Städte Mainz und Worms 337.381 Menschen lebten.[2][3] Mit den beiden Städten Mainz und Worms erhöht sich die Einwohnerzahl Rheinhessens auf 633.504. Politisch gehört sie heute zum Land Rheinland-Pfalz. Der Name verweist auf die historische Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen zum Großherzogtum Hessen von 1816 bis 1919 und nachfolgend zum Volksstaat Hessen bis 1945.

Rheinhessen3

Rheinhessen ist in Rheinland-Pfalz die geographische und politische Verbindung zwischen den Regionen Rheinland und Pfalz. Die uralten geschichtlich vielfältigen Fundstellen, bei ständiger Besiedlung, beweisen zwei der drei romanischen Kaiserdome in Mainz und Worms. (wikipedia)

Rheinhessen4

Das Graunsberghäuschen bei Uelversheim

Und natürlich werden wir von dort aus diverse Exkursionen unternehmen.

Und ich bin mir doch ziemlich sicher, dass ich so das eine oder andere aufklauben kann, was dann später mal hier auftauchen wird.

Zurück werde ich dann wieder am 29. Juni sein.

Bis dahin wünsche ich all den treuen Lesers dieses blogs eine wunderbare Zeit

Bin mal wieder unterwegs: Diesmal geht´s nach Breslau

Jetzt ist mal ein verlängertes Wochenende in der ehemaligen deutschen Stadt Breslau (jetzt: Wrocław) angesagt.

breslauerrathaus1945

Das Breslauer Rathaus im Jahre 1945

Es wird ein Trip in meine Vergangenheit, denn mein Vater hat viele, viele Jahre in Breslau gelebt und gewirkt, bevor er – bedingt durch die Wirren das Krieges dann 1947 nach München kam.

Und ich gestehe, dass ich grad das Gefühl habe, dass meine Kehle wie zugeschnürrt ist … denn diese kleine Reise wird wohl auch eine Reise zu meinen familiären Wurzeln werden … und diese Wurzeln sind wahrlich nicht nur prachtvoll.

 

Nun denn, am Tag der deutschen Einheit bin ich wieder zurück … und in manch ruhiger Stunde werde ich mir in Breslau wohl auch überlegen, wie ich den blog (wie auch immer er heißen mag) zukünftig gestalten will und werde, ohne, dass ich mich mit juristischen Scharmützeln herumschlagen muss.

Lesetipp:

zeit.de/entdecken/reisen/2016-09/breslau-wroclaw-kulturhauptstadt-europa