Verschiedene Interpreten – Ein bayerischer Stimmungsabend mit dem Münchner Vorstadtbrettl (1975)

FrontCover1Wem der Begriff „fremdschämen“ nichts sagen sollte, der kann hier nun diesen Begriff besser verstehen lernen und das hat was mit dem sog. Münchner Vorstadtbrettl zu tun:

Das Münchner Vorstadtbrettl ist eine bayerische Volkssängerbühne nach alter Münchner Volkssängertradition.

Gegründet würde das Münchner Vorstadtbrettl 1971 von Volksschauspieler Karl Brenner. Jahrelang spielte das Brettl im Saal der Gaststätte Bayrischer Herold in der Lindwurmstraße und war neben dem damals noch existierenden Platzl die erfolgreichste Bühne in der Pflege alter Münchner Komiker-Tradition. Im Lauf der Jahre kam es zu mehreren Umzügen der Bühne, teilweise verlegte man sich auch darauf, nur noch Gastspiele zu geben. Seit April 1999 hat das Vorstadtbrettl sein ursprüngliches Domizil wieder eingenommen und spielt jährlich mehrere Programmstaffeln im Saal des Bayrischen Heroldes, einer traditionsreichen Gaststätte, in der schon Hans Steyrer an der Schenke stand.

Bis 1999 stand Karl Brenner an der Spitze des Münchner Vorstadtbrettls bevor er seinem Sohn Raimund die künstlerische Leitung des Theaters übergab.

Im Juni 1973 arrangierte Karl Brenner mit dem Münchner Vorstadtbrettl den 60. Geburtstag seiner königlichen Hoheit Prinz Ludwig von Bayern, im Schloss Leutstetten vor prominenten Gäste, u. a. vier Wittelsbacher-Generationen, der damalige Landespräsident Rudolf Hanauer, der damalige Landrat Rudolf Widmann, die Witwe vom Weiß Ferdl und dem Volkssänger Schmid-Wildy.
Gastauftritte im Ausland

September 1972: Mount Clemens, Michigan (USA)

Schon kurz nach der Gründung wurde das Münchner Vorstadtbrettl engagiert, von 7. bis 24. September das 11. German Oktoberfest[2] in Mount Clemens, Michigan „durch Auftreten in den Trachten zu verschönern“ wie es im Wortlaut des Vertrages hieß. Der damalige bayerischen Ministerpräsident Alfons Goppel sandte durch sie ein Grußwort an die Veranstalter.

September 1975: Camp Shilo, Manitoba (Kanada)

Im Auftrag des deutschen Verteidigungsministeriums gastierte das Münchner Vorstadtbrettl im kanadischen Camp Shilo, einem Stützpunkt der kanadischen Streitkräfte, der auch der Bundeswehr zur Panzerausbildung dient. Neben der „musikalischen Truppenbetreuung“ für deutsche und kanadische Truppen war auch eine öffentliche Sondervorstellung im Theater von Brandon, Manitoba zu absolvieren.

Das Ensemble des Münchner Vorstadtbrettl bestand zuletzt aus zehn Mitgliedern, teils bekannt aus Funk und Fernsehen sowie Tourneeprogrammen in Deutschland.

Mit dem Herbstprogramm 2008 stellte das Münchner Vorstadtbrettl den Spielbetrieb ein. (Quelle: wikipedia)

Brettl

Eine spätere Beetzung (schon unter der Leitung von Raimund Brenner)

Das hört sich soweit alles noch recht harmlos an …  Eines besseren wird man dann belehrt, wenn man sich diesen Tonträger aus den frühen Jahre zu Gemüte führt.

Denn was einem hier entgegenschallt ist jener Witz der stumpfsinnigsten Sorte … da brauchte man sich damals nicht zu wundern, dass „wir Bayern“ gerne auch mal als die „Deppen der Nation“ hingestellt wurden.

„Dumm und dappig“ die Texte … und nein, dieses Bayernland grüße ich nicht, denn das ist dann eben doch nicht meine Heimat.

Nur gut, dass Leute wie der Fredl Fesl, die Biermösl Blosn u.a. bereits in den Startlöchern standen, um dam anderen Bayern dann doch mehr Gewicht zu geben.

Hüllentext

Musikalische Begleitung: 
Königstaler Musi

BackCover1.JPG

Titel:

Alpenchor mit dem gesamten Ensemble:
01. Grüß mir mein Bayernland (König) 2.44

Karl Brenner:
02. Bayern ganz international (Brenner) 4.27

Lothar Messner und Karl Brenner:
03. Kare und Lugge (Brenner/Freier) 2.31

04. Ansage 0.24

Raimund Brenner:
05. Schneewalzer (Traditional) 1.06

06. Ansage 0.13

Die Original Münchner Schrammelbuam:
07. Mein Isartal (König/Freier) 3.50

Meisterjodler Karl Veit:
08. Appenzeller (Traditional) 2.30

09. Ansage 0.40

Humoristen Erich Zehentmeier, Lothar Messner und Dieter Müller mit der Schrammelbuam Musi:
10. Dumm, dappig und fidel (Brenner/Freier) 2.45

Die Original Münchner Schrammelbuam:
11. Bayerischer Hiasl (Traditional) 2.22

12. Ansage 0.33

Volkshumoristin Hannerl Spitzner:
13. Unschuld vom Lande (Brenner/Freier) 2.53

Volkshumorist Dietr Müller:
14. A Rindvieh (Traditional) 2.04

Erich Zehentmeier und Karl Brenner:
15. Die Wetter (Brenner) 2.52

16. Verabschiedung 0.31

Alpenchor mit dem gesamten Ensemble:
17. Das ist meine Heimat (König) 3.24

LabelB1

*
**

Advertisements