Chöre der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen – StimmenGEmisch (2004)

frontcover1Und wiedermal singe ich das hohe Lied auf die Musik von „Amateuren“, diesmal erwischt es die Städtische Musikschule Gelsenkirchen:

Die Städtische Musikschule Gelsenkirchen wurde wohl im Jahre 1980 gegründet … und 2005 feierte diese Schule ihr 35jähriges Bestehen … u.a. mit dieser CD

Aufgenommen wurde sie im Jahr 2004 … im Rahmen einer Galavorstellung im Schloss Horst, Gelsenkirchen und wer sich für Vokalmusik interessiert oder gar begeistert. dem kann ich nur empfehlen .. zuzugreifen, denn hier präsentieren „Amateure“ Vokalmusik … die einen nicht kalt lassen kann.

An der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen gibt es einen sehr gut ausgebauten Fachbereich Gesang. Interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden hier neben dem Angebot, im Gesangsunterricht die eigene Stimme zu schulen auch die Möglichkeit, in einer der verschiedenen Chorgruppen mitzuwirken. (Selbstdarstellung)

Und möglich wurden diese superbe Aufführung (aufgenommen am 27. Juni 2004 im Schloss Horst, Gelsenkirchen) durch das Engagement des musikalische Leiter all dieser Chöre: Alfred Schulze-Aulenkamp:

Alfred Schulze-Aulenkamp studierte Schulmusik, Dirigieren/Chorleitung, Germanistik und Musikwissenschaft in Köln und Bonn. Wichtige Impulse erhielt er in verschiedenen Meisterkursen sowie auf internationalen Symposien und Festivals. Ein besonderes Anliegen seiner Arbeit mit Laienchören ist die altersgerechte stimmliche Schulung der Sänger und die Erarbeitung eines breiten Repertoires. Seit 1990 ist Alfred Schulze-Aulenkamp hauptamtlich an der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen tätig. Als Verantwortlicher für den Fachbereich „Gesang“ ist ihm die Leitung des Kinder- und Jugendchores sowie des Frauenchores „TonArt“ (bis Dezember 2010) anvertraut. Im Sommer 2005 übernahm Alfred Schulze-Aulenkamp die Leitung der Gelsenkirchener Musikschule. Seit 2006 ist er Künstlerischer Leiter des Städtischen Chores Recklinghausen. (Quelle: neue-philharmonie-westfalen.de)

alfred-schulze-aulenkamp

Alfred Schulze-Aulenkamp

Ein erstaunliches Album, nicht nur weil man sich wiedr einmal davon überzeugen kann, welch famose Leistungen im Bereich der Amateurmusik möglich sind, sondern auch, weil die Auswahl der Lieder sehr beeindruckend ist.

Man hätte es sich auch leicht machen können, und allseits bekannte Lieder (Kinderlieder, Musicalmelodien etc.) zu präsentieren.

Nein, man präsentierte einen bunten Strauß samt und sonders unbekannter Lieder … (zumindest für mich – und ich dachte, ich kenne mich da ein wenig aus !)) … Und dabei grub man z.B. Lieder aus den Jahren 1530 und 1560 („Tourdion“ und „E est bel et bon“)

So gesehen darf ich hier wieder mal ein Album präsentieren, dass in die Kategorie „unbekannte Schätze heben“ fällt.

Ach ja … am Klavier begleitet Oliver Jung (ehemaliger Schüler der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen) all die fidelen Sänger.

besuch-in-newcastle-2005_02

Alfred Schulze-Aulenkamp überreicht dem Bürgermeister von Newcastele (UK) justament diese CD

Besetzung:

besetzung

Titel:

Kinderchor:
01. Gloria (Stephens) 2.20
02.  I Am A Poor Wayfaring Stranger (Badings) 3.35
03. This We Know (Bikkenbergs) 3.03

Vorchor:
04. Lasst uns tanzen, lasst uns singen (Mühling) 0.56
05. Hochzeit in der Puszta (Janosa) 2.11
06. Lächelnd kommt der Sommer (Bresgen) 0.42
07. Es war ein kleiner Junge (Goße) 1.14

Kinderchor:
08. Gula, gula  (Buchenberg) 2.52
09. Sindis (Abtrio) 2.36
10. Dubula (Traditional) 4.53
11. I´m Gonna Up A Yonder (Hawkins) 4.27
12. Pusque bu pars (Goldman) 5.06

Jugendchor:
13. Skyahumba (Traditional) 1.52
14. Tourdion (Traditional) 1.07
15. E est bel et bon (Traditional) 1.21
16. Come Again (Downland) 1.24
17. For The Beauty Of The Earth (Rutter)
18. Blue Skies (Traditional) 3.06
19. Remember Me (Fowler) 3.27

Frauenchor Tonart
20. Der Ring (Dvrocak) 2.45
21. Salve Regina (Busto) 3.30
22. Der Wassermann (Schumann) 2.01
23. Oh, minu elad (Tuten) 1.33
24. Tawes on sininen (Traditional) 2.52
25. Pa fjliet i sol (Petersen-Berger) 3.06
26. Balooga Dance (Engelbracht) 3.12

cd1

*
**

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

 

schlosholstgelsenkirchen

Schloß Holst, Gelsenkirchen

 

 

Advertisements