Paul Nero – Non Stop Hits (1967)

frontcover1Wann immer ich „Paul Nero“ lese, schnalze ich mit der Zunge … denn hinter diesem Namen steckt einer, der für mich einer der größte deutschen Jazzmusiker überhaupt ist: Klaus Doldinger.

Denn: „Doldinger ist musikalisch sehr vielfältig tätig, in den 1960er Jahren veröffentlichte er auch Tanz- und Rock-Musik unter dem Pseudonym Paul Nero.“ (Quelle: wikipedia)

Hier ein Beispiel seiner „Paul Nero“ Phase in den 60er Jahren (die er später – wie wir alle wissen – dann nicht mehr nötig hatte).

Und man höre sich diese Scheibe einfach mal, allein seine Version und sein Saxophon-Spiel bei „Hey Joe“ … löst Gänsehaut pur aus ….  gleiches gilt für sein Spiel bei „A White Shade Of Pale“ …

Und natürlich ist das kein „Passport“ Jazz-Rock … aber wenn einer den James Last jener Jahre übertreffen konnte … dann ist das „Paul Nero“ …

Nur schade, dass das damalös kaum einer mitbekommen hat … hier kann man es aber noch einmal nachholen … auch wenn der eingeblendete Applaus einfach nur nervt.

Und bei den Autorenangaben wurde ein geschummelt … So wurde der Gospelklassiker „Wade In The Water“ dem Paul Nero zugeschrieben … was natürlich blühender Blödsinn ist … es ist schlicht und ergreifend ein Traditional, der erstmalig 1901 in der Musikliteratur aufftauchte.

paulnero

Klaus Doldinger — ein wenig albern …

Besetzung:
Paul Nero Orchester unter der Leitung von Klaus Doldinger

backcover1

Titel:
01. Medley 01:(3.55)
01.01.A Little Bit Me, A Little Bit You (Diamond)
01.02. Let’s Spend The Night Together (jagger/Richards)
01.03. Ha! Ha! Said The Clown (Hazzard)

02. Medley 02: (3.23)
02.01. Western Union (Rabon/Ezell/Durrill)
02.02. Reach Out I’ll Be There (Holland/Dozier)
02.03. Land Of 1.000 Dances

03. Medley 03:
03.01. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Lennon/McCartney)
03.02. Penny Lane (Lennon/McCartney)
03.03. All You Need Is Love (Lennon/McCartney)

04. Medley 04: (3.10)
04.01. A Whiter Shade Of Pale (Brooker)
04.02. Hey Joe (Roberts)

05. Medley 05: (3.01)
05.01. Memories Of Heidelberg (Mayer/Buschor)
05.02. Lara’s Theme From Dr. Zhivago (Jarre)
05.03. The Boat That I Row (Diamond)

06. Medley 06: (3.59)
06.01. Happy Together (Bonner/Gordon)
06.02. Something Stupid (Parks/Lilibert)
06.03. Puppet On A String (Martin/Coulter/Bader)

07. Medley 07: (2.50)
07.01. Ta Ta Ta (Gerald/Polnareff)
07.02. Okay (Blaikley)
07.03. I Was Kaiser Bill’s Batman (Greenaway/Cook)

08. Medley 08: (3.16)
08.01. Ich sprenge alle Ketten (Holm/Moroder)
08.02. My Friend Jack (Gill/Luker/Rowley/Lund)
08.03. Painter Man (Pickett/Phillips)

09. Medley 09: (2.41)
09.01. You Only Live Twice (Barry/Bricusse)
09.02. Mercy, Mercy, Mercy (Zawniul)

10. Medley 10: (3.32)
10.01:La Bamba (Tradional)
10.02. Indiamo (Nero)
10.03. Wade In The Water (Traditional)

labelb1

 

*
**

alternativefrontcovers

Alternative Frontcovers