Verschiedene – Skandal! – 30 Jahre Spider Murphy Gang -Mir feiern a bayerische Band (2007)

FrontCover1Es gibt wohl nicht viel deutsche Bands, die ein ‚“Tribute“ Album spendiert bekommen haben.

Die Spider Murphy Gang ist eine davon:

Die schelmisch-freche Hommage von Michael Mittermeier, „Ein Skandal wird 30!“ am Schluss des Albums Skandal! Wir feiern a bayerische Band – 30 Jahre Spider Murphy Gang, bringt es auf den Punkt. Neben den 17 Künstlern, die sich auf teils verblüffende Weise die Ohrwürmer der bayerischsten aller Rock n Roll-Band zur Brust nehmen, umreißt der Comedystar das Phänomen und dessen immensen Einfluss auf bayerischen Blues, Rock, Punk – und auch Comedy. Die Lieder der Spider besitzen hohe Elastizität, doch selbst bei Versionen, die stilistisch enorm vom Origianl abrücken, wie etwa Blumentopf mit einer Hip-Hop-Variante von „Amerika“ oder String of Pearls „Herzklopfen“ als Couplet, blitzt noch der gradlinige Rock‘n‘Roll-Witz durch.

Die stilistische Vielfalt von Bananafishbones bis Rainhard Fendrich, von läßigem Country bis krachigem Punk ist so riesig, dass sich viele Highlights aneinanderreihen. Zeitgenossen wie Werner Schmidbauer, Willy Michl, EAV schlüpfen nahtlos ins Spider-Kostüm, wobei Hans-Jürgen Buchner (Haindling) auf seine einzigartig wehmütige Weise die „Rosmarie“ interpretiert, Dr. Will den „Cadillac“ zu einem schrägen New-Orleans-Krimi ausmalt, und die Ludwig Seuss Band „Vic-a-vis“ als Cajun hört.

Booklet01A

Den größten SMG-Hit „Skandal im Sperrbezirk“ rotzt die junge Band Killerpilze so frisch und enthusiastisch hin, als wäre er ihr gerade selber eingefallen. Dieses Tribute-Album zeigt, wie viele zeitlose Klassiker á la „Schickeria“ die Münchner über ihre Heimatstadt geschrieben haben und damit längst in die Alltagssprache eingegangen sind. (Ingeborg Schober)

Neben einem lustigen Schlusswort vom Michael Mittermeier, finden sich hier 17 Künstler der untschiedlichsten Art ein, um eine Band zu würdigen, die im letzten Jahr ihr 30jähriges Jubiläum feiern durfte.

Booklet03A.jpg

Die Spider Murphy Gang, die in den Achtzigern einen Hit nach dem anderen hatte und dessen „Skandal im Sperrbezirk“ und „Schickeria“ auch heute noch zu den Klassikern im Radio und auf Konzerten zählen.

Neben meiner Meinung nach einigen leichten Durchhängern wie beispielsweise die Fassung vom „Cadilac“ (Dr. Will) oder „Autostop“ (Claas Vogt) findet man hier einen gelungen Überblick über das Schaffen der Spider Murphy Gang und das in oftmals ungwohnter musikalischer Art, die einem die Frage stellt, warum haben die Spiders nicht selber einmal ihre alten Hits im neuen Gewand aufgenommen?

Booklet04A

„Zwoa Zigaretten“ von den Bananafishbones im coolen Countrystyle, „Rock’n’Roll Rendezvous“ vom EAV Frotnman Klaus Eberhartinger, der diesem genialen Song ein völlig neues Leben einhaucht mit seiner lässigen Art seines Gesanges, „Schickeria“ (Rainhard Fendrich im sympathischen Wiener Schmäh) sowie „Vis-a-Vis“ vom Spiderskeyboarder Ludwig Seuss sind in meinen Augen die Höhepunkte dieser, wie ich finde genialen, CD. Auch die mir zunächst ungewohnte Art „Amerika“ (Blumentopf), die mit dem Orginal nur noch der Sample „Amerika“ vom Günther gemein hat oder der „Skandal“ von den Killerpilzen, gefällt einem nach mehrfachen hören, da hier diese Songs völlig anders, frisch und jung daher kommen. Respekt an die Spiders, das sie diese Songs so abgenommen haben. Auch „Herzklopfen“ im 50ties Style von String of Pearls, die „Rock’n’Roll Schuah“ von der bayerischen Rock’n’Roll Combo „Cagey Strings“ oder die geniale Umsetzung von „Rosemarie“ vom Hans Jürgen Buchner (Haindling) sowie das Instrumentalstück „Sommer in der Elisabeth“ vom Wortakrobaten Willy Astor, der hier gekonnt die beiden Hits „Sommer in der Stadt“ und „Pfiat di Gott Elisabeth“ kombiniert sind wahre Ohrenperlen.

Booklet05A.jpg

Durch und durch ein Sampler, der auf den ersten Blick überraschend daherkommt aber – vor allem durch mehrmaligen Hörens – seine Vielfalt aufzeigt, da er völlig andere musikalische Wege geht und den Songs ein neues und frisches sowie modernes Leben einhaucht ohne den Song in seiner Art und Weise, wie er im Orginal klingt, zu zerstören.

Wie schon eingangs erwähnt, frage ich mich, warum haben die Spiders diesen Weg nie eingeschlagen? Mut zu neuem. Warum nicht eimal die eigenen alten Hits im neuen Gewand? (Matty)

Vielleicht deshalb, weil die Originalversionen dann doch die feinsten Versionen bleiben, das trübt aber nichts an diesem netten Tribute Album. Allerdings fehlte mir dann doch der großartige, textlich so ganz andere Song „FFB“ !

BackCover1

Titel:
01. Bananafishbones: Zwoa Zigaretten (Sigl) 2.21
02. Werner Schmidbauer: Sommer in der Stadt (Sigl) 3:18
03. Klaus Eberhartinger: Rock’N’Roll Rendezvous 3:03
04. Killerpilze: Skandal Im Sperrbezirk (Berry/Sigl) 3:04
05. Hans-Jürgen Buchner (Haindling): Rosmarie (Busse) 2:58
06. Rainhard Fendrich: Schickeria 3:37
07. Willy Michl: Schuitog 4:33
08. Willy Astor: Sommer in der Elisabeth 3:31
09. Ludwig Seuss Band: Vis-A-Vis 3:57
10. Blumentopf: Amerika 3:38
11. United Balls: Mit’m Frosch im Hois und Schwammerl in de Knia 3:27
12. Viva Voce: Ich Grüße Alle Und Den Rest Der Welt 2:59
13. Dr. Will: Cadillac 4:12
14. The Fabulous Braincandy: Uh Uh I Fancy You (Oh Oh I Mog Di So) 2:08
15. Cagey Strings: Rock’N’Roll Schuah 2:54
16. String Of Pearls: Herzklopfen 4:08
17. Claas Vogt feat. B. Flintstone: Autostop (Berry/Sigl) 424
18. Michael Mittermeier: Ein Skandal wird 30! (Mittermeier/Kemmler) 7.48

CD1

*
**

SpiderMurphyGang2017_01

Die Spider Murphy Gang im Jahre 2007

Michael Mittermeier – Michael Mittermeier ist Zapped! – Ein TV-Junkie knallt durch (Austria Edition) (1999)

FrontCover1Und wieder mal so ein Unikum aus der deutschen Humor /Comedy / Kabarett-Szene:

Michael Fritz Mittermeier (* 3. April 1966 in Dorfen, Oberbayern) ist ein deutscher Komiker und Autor. In seinen Programmen verbindet er moderne Stand-up-Comedy mit Elementen des klassischen Kabaretts.

Nach seinem Abitur am Gymnasium in Gars am Inn begann Mittermeier Politologie und Amerikanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München zu studieren. 1994 schrieb er seine Magisterarbeit über das Thema Amerikanische Stand-up-Comedy.

Mittermeier ist seit seiner Jugend Fan von U2. Bei einem Konzert in der Olympia-Halle in München am 21. Juli 1987 stand er in der ersten Reihe und erlebte, wie Bono das Lied People Get Ready von den Impressions anstimmte. Als Bono sich auf der Gitarre aber zweimal verspielte und dann das Publikum fragte, ob jemand Gitarre spielen könne, meldete sich Mittermeier und wurde daraufhin von der Security auf die Bühne gezogen. Nachdem Bono ihm kurz die drei Akkorde gezeigt hatte, spielte Mittermeier den Song gemeinsam mit Bono. Laut Mittermeiers eigener Aussage sei ihm in diesem Moment klar geworden, dass er als Bühnenkünstler arbeiten wolle und für ihn kein anderes Leben mehr in Frage komme. 20 Jahre später übergab Mittermeier als Laudator beim Echo 2007 Bono den Sonderpreis für globales Engagement.

Mittermeier01.jpg
Bekannt geworden durch sein Programm Zapped (1996) tourte Michael Mittermeier durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und nahm an diversen Fernsehsendungen im Comedy-Bereich, aber auch bei Wetten, dass..? teil. Die bekanntesten Teile von Zapped sind Parodien auf Werbungen von Yogurette und AOK sowie auf die Sendung Aktenzeichen XY … ungelöst und die US-Fernsehserie MacGyver. Letzterer wurde zum Running Gag. Auch in den aktuellen Programmen gibt es immer wieder Anspielungen auf MacGyver. (Quelle: wikipedia)

Na ja … und die deutsche Version von „Zapped“ war damals so erfolgreich, dass er dann ein paar Jahre später auch eine schweizerische bzw. österreichische Version des Programms entwickelte.

Mittermeier02

Und hier mal – quasi zum Einstieg – die österreichische Version dieses Programms … dem ich das Prädikat aberwitzig verleihe, frei nach dem Motto: auf sowas muss man erstmal kommen !

Das ist die erste Comedy-CD, bei der ich mich auch bei mehrfachem Hören noch kaputtgelacht habe. Da Mittermeier intensiv auf das Kult-TV-Programm der letzten 40 Jahre eingeht, hat man natürlich nur halb so viel Spaß, wenn man noch nie Star Trek, die Waltons oder Lassie gesehen hat. Aber wenn man das getan hat, dann hat man Spaß ohnegleichen. Selbst, wenn man einen Witz nicht komisch findet, dann ist es trotzdem nicht langweilig, da man sich gerne von Dingen erzählen lässt, die man noch von früher kennt. Viel Stimmspiel (Mittermeier johdelt, flüstert oder schreit energisch, je nach Situation)und Unmengen Pointen tun ihr Übriges. Viele Parodien und eine Menge Satire auf das TV-Geschehen. Dabei bezieht er sich (immer öfter zum Schluss hin) auf bereits erwähnte Details und erzählte Witze, wodurch viele Running Gags erzeugt werden, und das Programm wirkt nicht so abgehackt, sondern mehr wie aus einem Guss. Schade nur, dass die Mimik und Gestik bei so einem Mitschnitt natürlich außen vor bleibt. (Fabian Königam)

Mittermeier03

Besetzung:
Michael Mittermeier (Sprecher)

BackCover1

Titel:
01. Hier spricht Edgar Wallace 2.27
02. Ein echter Soapler geht nicht unter 0.59
03. Ösi HardCore Japanese Dialekt 1.56
04. Der Auslandskrankenschein featuring GKK 5.39
05. Harfe Kiberer und weiche Gendarme 2.12
06. O.B. (Austria Legere Mix) 1.33
07. Holzdeckenlamellenerotik contra Hausbesorger 3.33
08. TV-Junkie Meets Petzi Bär 2.10
09. Red Bull Wahnsinn auf der Ponderosa 0.57
10. Return Of The Auslandskrankenschein 1.18
11. Aktenzeichen XY gelöst (Wien Morbid Mix) 2.28
12. Bitte melde dich nicht! (Edith Klinger Mix) 1.09
13. Ösi TV 2.03
14. Obsession (Hüftknochen Mix) 1.46
15. Das letzte Pfeifen im Atlantik (I) 1.11
16. MacGyver – Schweizer Taschenveiflgott 3.13
17. Das letzte Pfeifen im Atlantik (II) 1.39
18. Lassie und das furzende Eichhörnchen 1.00
19. Winnetou im Tal der Bluter 2.24
20. Keiner will mich ficken 1.09
21. Living Life The Easy Way 1.27
22. Kopfhörer-Härtetest 0.31
23. Titanic vs. Ösi Speed 1.22
24. Schwarzenegger – The Alpen Eraser 1.21
25. Schweinchen Babe Meets Baywatch 1.22
26. Wiener Musicalmania
27. Schau dir nie mit einer Frau einen Actionfilm an! 1.09
28. Love Story
29. Pudern mit Gerti
30. Michls Einsatz in Manhattan
31. Gangsta Rap in Ösi Bronx
32. Cartoon Sex
33. Star Trek MM: Der Zorn fes Kirk
34. Das Tex Mex Chilli Massaker
35. Fuck 1.34
36. Katholiken-Kiffer und die Heiligen Drei Königsdealer 3.41
37. Zapped 2.21
38- Ba Ba Österreich 2.08

Alle Texte: Michael Mittermeier

CD1
*
**