Robert Gernhardt – Bernd Eilert – Peter Knorr – Erna, der Baum nadelt (2005)

ErnaFrontCoverVielleicht schon bald ein weiterer Klassiker im Genre der Weihnachtsidylle.

„Erna, der Baum nadelt und fünfzehn weitere weihnachtliche Katastrophen, davon berichten die drei Satire-Autoren Robert Gernhardt, Bernd Eilert, Peter Knorr bei ihrer gemeinsamen Lesung im Café in der Muffat-Halle in München. Und sie verschonen nichts und niemand, wenn es um Weihnachten geht, auf keinen Fall aber die Lachmuskeln ihres Publikums.

Da referiert der Kinderpsychologe „Bettelhome“ über die Entstehung eines frühkindlichen handfesten Ödipus-Komplexes, doch die Eltern Maria und Joseph haben für ihren Sohn nur das Beste im Sinn: Soll er es doch einmal besser haben als sie. Nichts geringeres als der Job als Heiland oder als Erlöser kommt für ihn in Frage.

Oder hätte jemand vermutet, daß Dürers berühmter Hase der typische Vertreter eines Weihnachtsbildes ist? Der Kaufmann Fugger glaubt das zunächst auch nicht, doch er wird vom Meister höchstpersönlich eines Besseren belehrt. Absolut komisch. Die drei nehmen auch den aktuellen Weihnachtsfilm oder das typische Geschenk zum Fest aufs Korn. Was das sein könnte? Sie ahnen es. Auch Bücher bekommen ihr Fett ab.

Die gelesenen Texte stammen aus den beiden Büchern Erna, der Baum nadelt und Es ist ein Has‘ entsprungen, doch der Vorteil der CD liegt auf der Hand: Kein Buch kann den Sprachwitz, die Satire und Komik so gut transportieren wie dieser Live-Mitschnitt. Und noch eine Garantie: Der Baum wird, erschüttert durch die Lachsalven, garantiert beginnen, seine Nadeln zu verlieren. Das ist sicher.“ (Manuela Haselberger)

Und ein wenig biographisches zu diesem begnadetem Satire-Trio (die ich über die Zeitschrift „Pardon“ in den 70er Jahren „kennengelernt habe):

DasTrio2

Robert Gernhardt und Peter Knorr lernen sich in Frankfurt am Main als Mitarbeiter der Satirezeitschrift “Pardon” kennen und arbeiten ab 1971 zusammen.
Gernhardt ist damals 34, Knorr 32 Jahre alt.
Ihre ersten gemeinsamen Arbeiten: “Funk für Fans”
“Was beatet uns der Weihnachtsmann”, ebenfalls HR. Das 90 Minuten-Weihnachts-Spezial ist die erste ausschließlich mit Gernhardt/Knorr-Texten gestaltete Radio-Unterhaltungs-Sendung. und “Die letzte Frequenz” im Hessischen Rundfunk. Für diese Sendungen liefern die beiden Szenen und Sketche.
Von nun an konzentrieren sie sich auf das gemeinsame Verfassen von “aktuell-satirischen und komischen Texten für den Hörfunk”, der Begriff “Comedy” ist damals in Deutschland noch unbekannt.

1974: Zwei weitere Weihnachts-Specials entstehen. Hier ist nun erstmals auch Bernd Eilert (damals 23) am Ausdenken und Verfassen der Texte beteiligt.

1975: Einige der Texte tauchen in den frühen Bühnenprogrammen des Komikers Otto Waalkes wieder auf. Erst ohne Wissen der GEK-Gruppe, dann lernt man sich kennen und es beginnt die Zusammenarbeit: Waalkes übernimmt für seine Live-Show Texte von Gernhardt/Knorr und lässt sich in den folgenden 30 Jahren von dem Autorenteam Gernhardt/Eilert/Knorr exklusiv seine sämtlichen Bühnen- und Fernsehprogramme schreiben.

Am 11. August 1999 , anläßlich Knorrs 60. Geburtstag und der ausgerechnet an diesem Tag stattfindenden Sonnenfinsternis veranstalten Eilert, Gernhardt, Knorr im Antiquariat der Frankfurter Buchandlung Schutt eine öffentliche Lesung ihrer Weihnachtstexte. Aus dieser, später in München wiederholten Lesung entsteht dann das Hörbuch “Erna, der Baum nadelt”.

Danach treffen sie sich immer wieder zu gemeinsamen Lesungen und Auftritten bleiben gute Freunde und teilen redlich, was aus der langen Zusammenarbeit noch eingeht. Sie haben nie eine gemeinsame Firma gegründet oder einen Vertrag untereinander abgeschlossen.

Am 30. Juni 2006 stirbt Robert Gernhardt nach langer Krankheit. Eilert und Knorr halten die Grabreden und ehren sein Andenken im Herbst 2007 in der Alten Oper in Frankfurt: Das Neue Frankfurter Schulorchester musiziert, Roger Willemsen moderiert, F.W.Bernstein , Otto Waalkes, Bernd Eilert und Peter Knorr lesen Robert Gernhardts und gemeinsame Texte.

DasTrio

Die Autorengruppe Gernhardt-Eilert-Knorr

Titel:
01. Eine Predigt (Gernhardt) 2.13
02. Eine Legende (Gernhardt/Knorr) 1.21
03. Ein Gedicht (Gernhardt/Eilert/Knorr) 1.11
04. Die Geburt (Gernhardt/Knorr) 3.26
05. Die Vermißtenanzeige (Gernhardt/Eilert/Knorr) 3.12
06. Die Filmkritik (Gernhardt/Knorr) 3.05
07. Der Weihnachtshase (Gernhardt/Eilert/Knorr) 5.30
08. Die Nacht der wilden Erdbeerchen (Gernhardt/Eilert/Knorr) 8.26
09. Der Buchtip (Gernhardt/Eilert/Knorr) 4.11
10. Kalorien (Gernhardt/Eilert/Knorr) 4.32
11. Paul Dexter und das Geheimnis der spanischen Vanille (Gernhardt/Eilert/Knorr) 2.57
12. Josephs Geschichten (Knorr) 4.17
13. Zehn kleine Faltigkeiten (Gernhardt/Knorr) 2.12
14. Erna, der Baum nadelt! (Gernhardt/Eilert/Knorr) 5.57
15. Ratschläge für Seltengänger (Gernhardt/Eilert/Knorr) 5.12
16. Zu zweit ohne Streit (Gernhardt/Eilert/Knorr) 3.47

CD1

*
**

Advertisements