Verschiedene Interpreten – Das waren noch Zeiten (frühe 60er Jahre)

FrontCover1Und jetzt wird es mal wieder hoffnungslos und hemmungslos nostalgisch.

Das Schweizer Label „Elite“ veröffentlichte dieses Album und zelebrierte damit wieder mal „due guten alten Zeiten“-

Dabei bedienten sie sich Sänger und Kapellen aus der Nachkriegszeit, die vermutlich vom Bekanntheitsgrad zur C-Klasse gehörten.

Das tut dem Vergnügen aber keinen Abbruch. Denn auch diese Musikanten verstanden ihr Handwerk !

Wir hören Herz-Schmerz- und Liebes-Schmalz, ein paar frivolen Andeutungen (z.B. in „Erst kamen die Blusen, die Kleider… „) und auch Blödellieder früherer Jahrzehnte („Seit wann bläst deine Grossmama Posaune“, „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad “ (das Lied hat meine erste Ehefrau so gekonnt und komödiantisch gesungen, dass meine Töchter immer ne Zugabe wollten …. )

Kein essentielles Album dieser Zeit, aber amüsant ist es allemal.

BackCover1

Titel:
o1. Werner Haas + das Orchester Glen Wayne: Seit wann bläst deine Grossmama Posaune (Schifler/Hollaender) 2.36
02. Rudolf Scherfling + das Orchester Drigo Belá: Ich habe im Mai von der Liebe geträumt (Doelle/Berg) 2.12
03. Werner Haas + das Orchester Tom Carney: Das Fräulein Gerda (Wernicke/Walter) 2.18
04. Rudolf Scherfling + das Orchester Drigo Belá: Erst kamen die Blusen, die Kleider… (Nelson/Wolff) 3.01
05. Rudolf Scherfling + das Orchester Drigo Belá: Das ist das alte Lied (Gilbert/Grünbaum/Sterk) 2.06
06. Werner Schmah + das Orchester Drigo Belá: Es wird in hundert Jahren wieder so  ein Frühling sein (Dostal/Gilbert) 3.02
07. Die Hansa-Sänger + das Stimmungsorchester Steffen Thomas: Tante Paula liegt im Bett und isst Tomaten (Kollo/Frey) + Eine Trikot-Taille hat sie an (Simon/Althaus)  1.20
08. Die Hansa-Sänger + die lustigen Rixdorfer: Kaiser Wilhelm’s Hitparade (Birth) 2.37
09. Ruth Berlé + das Orchester Drigo Belá: Sing‘ Nachtigall, sing‘  (Jarry/Balz) 2.46
10. Die Hansa-Sänger + das Stimmungsorchester Steffen Thomas: Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad (Steidl) + Ausgerechnet Bananen (Silver)   2.26
11. Ilse Mass + das Orchester Drigo Belá: Es geht alles vorüber (Raymond/Wallner/Feltz) 2.31
12. Die Moonlights mit Begleitorchester: Wenn du mal in Hawaii bist (Rosen/Schwabach) 2.46
13. Die Moonlights + das Orchester Tom Carney: Zum Abschied reich ich dir die Hände (Betts) 2.33

LabelA1
*
**

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

ScherflingBerlé

Rudolf Scherfling + Ruth Berlé 

Advertisements

Verschiedene Interpreten – 4 Spitzenschlager (1964)

frontcover1Dieser Beitrag passt eigentlich ganz gut zu dem Sonderheft der feministischen Zeitschrift… zegt es doch exemplarisch … wie sich das Verhältnis der Geschlechter im Jahe 1964 darstellte und warum ja warum wohl auch die Frauenbewegung bitter notwendig war (und denkt man an das Trauerspiel hinsichtlich der Frage „Gleicher Lohn für alle“, dann ist dieses Thema noch lange nicht durch).

Textbeispiele gefällig ?

Heut´ist das schöne Fräulein schon lange meine Braut
Und wenn die Eltern es erlauben, werden wir getraut

Oder:

Wenn ich ein Junge wär‘,
das wäre wunderschön,
dann könnt‘ ich jeden Tag
in langen Hosen gehn.
Und käm‘ ich abends spät nach Haus‘,
macht‘ Daddy nicht ein Drama daraus.
Es wäre halb so schwer,
wenn ich ein Junge wär‘!

Wenn ich ein Junge wär‘
mit einem Motorrad,
dann wäre ich bekannt
bald in der ganzen Stadt.
Ich trau‘ mir zu, im Fußballverein
ein guter Mittelstürmer zu sein.
So wär‘ es ungefähr,
wenn ich ein Junge wär‘!

Nur wenn Tino, Tino, Tino mich küsst,
und wenn Tino, Tino, Tino lieb zu mir ist,
wird bei Tino, Tino, Tino mir klar,
eine piccopiccolina carina bambina si si signorina zu sein ?
ist wunderbar!

Alles klar, gell?

Die hier vertretenen vier „Spitzenschlager“ sind natürlich dem Motto dieses Billiglabels aus dem Hause Ariola Coverversionen, dargeboten von unbekannen Sängerinnen und Sängern.

„Rote Lippen soll man küssen“ gab´s ursprünglich in Versionen von Cliff Richard und Gus Backus. Und „Wenn ich ein Junge wär'“ stammt natürlich von der quirligen Rita Pavone.

Und Orchesterleiter Lothar Nakat war damals wahrlich kein gänzlich unbekannter:

nakatbiographie

Quelle: rocknroll-schallplatten-forum.de

Also … für Nostalgiker (ob jung oder alt) … 4 Spitzenschlager … viola !

rotelippen2

 

Besetzung:
Orchester Lothar Nakat

backcover1

Titel:

Hardy Peters und die Amigos:
01. Rote Lippen soll man küssen (Lieber/Stoller/ Cromwell/Bradtke) 2.38

Gerdi Berg, die Moonlights und die Amigos:
02. Wenn ich ein Junge wär‘ (Buchholz/Loose) 2.04

Werner Schmah, die Moonlights und die Amigos:
03. Rosmarie (Ritter/Mayer) 2.36

Hardy Peters, die Moonlights und die Amigos:
04. Schenk mir einen Talisman (Busch/Scharfenberger) 2.36

labelb1

*
**

Wer an weiterführenden Informationen, die zur Vertiefung
der einzelnen blog-Beiträgen dienen, interessiert ist,  benötigt ein Passwort.
Dazu schreibe man an

post-fuer-sammelsurium@gmx.net

filmbild