Raimond Knoll – München retour (1988)

FrontCover1Eigentlich ne klassische Schauspieler-Biographie:

Raimond Knoll studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst im österreichischen Graz, als freischaffender Schauspieler stand er u.a. auf den Bühnen der Komödie Frankfurt, der Festspiele Eutin, der Komödie Düsseldorf, des Theaters Ingolstadt und der Salzburger Festspiele, im Kino sah man ihn u.a. in „Werner beinhart“, daneben in diversen Fernsehproduktionen wie z.B. „Verbotene Liebe“, „Hochwürden erbt das Paradies“.

Wenn da nicht seine Zeit in München wäre … und schon sind wie wieder mal bei dem Thema „Jugendsünden“:

Weiss der Teufel, wie es dazu kam, dass er plötzlich ins Studio ging und diesen Song „München retour“ aufnahm. Produzent war Bernie „Mr. Party“ Paul (seit Jahren Produzent von Werbeliedern und sonstigen Beiträgen zur Schlagermusik).

Knoll

Raimond Knoll

Komponiert wurde das Lied von Detlev Steinbach, den Text steuerte Raimond Knoll selbst bei. Und auf der Rückseite gibt´s dann die Tourist Version (hier wird dann zweisprachig gesungen: englisch/deutsch).

Ein Franz Panter schrieb auf hitparade.ch über diesen Song:

„Ganz in Ordnung, dieser Titel aus dem Jahre 1988. Musikalisch vielleicht etwas bieder, textlich auch keine Ausgeburt der Intelligenz, aber irgendwie finde ich den Song ganz sympathisch.“

Wahrlich nicht der große Wurf, aber – ich gestehe es mal wieder freimütig – mir als Original Münchner Kindl wurde schon ein wenig warm ums Herz, als ich diese Hymne auf München hörte. Ich vermute mal, mal wollte damals in den Spuren der „Spider Murphy Gang“ und deren „Sommer in der Stadt“ einen weiteren München-Hit schaffen. Wobei es natürlich ein wenig komisch ist, dass auchgerechnt ein Wiener sich an einer Hymne an München versuchte.

Detlev Steinbach und Raimond Knoll machten dann noch ein wenig weiter, schufen z.B. ein Hans Moser Parodie „Reblaus“ (diesmal auf Jupiter Records veröffentlicht).

Dann aber konzentrierte sich Raimond Knoll auf seine Schauspieler-Kariere (siehe beiliegende Vita). In den letzten Jahren gastierte er häufig in Berlin und machte auf Boulevard Theater (u.a. mit Dieter Hallervorden). Aber er trat auch als Kabarettist mit dem Programm „ „Knollbonbons – Wien bleibt Wien“ auf … und, und, und.

Ob er sich heute noch an diese charmante Jugendsünde erinnert ?

RaimondKnoll2013

Raimond Knoll, 2013

Besetzung:
Raimond Knoll (vocals)
+
ein Haufen unbekannter Studiomusiker

BackCover1

Titel:
01. München retour (Steinbach/Knoll) 3.49
02. München retour (Tourist version) (Steinbach/Knoll) 3.43

LabelB1

*
**

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s